HELP FILE


Wie kann ich die Druckwarteschlange leeren, wenn ein Dokument hängen bleibt?

Leeren Sie auf einem Windows-PC den Druckspooler, um die Druckwarteschlange zu löschen. Möglicherweise müssen Sie diese Schritte sowohl auf dem Host als auch auf den Client-Computern durchführen.

Tipp: Wenn Sie LogMeIn Antivirus auf Ihrem Host installiert haben, müssen Sie möglicherweise die Firewall auf dem Host deaktivieren, damit der Ferndruck funktioniert. Siehe Erstellen einer Richtlinie für LogMeIn Antivirus powered by Bitdefender.
Wichtig: Sie müssen über Administratorrechte auf dem Hostcomputer verfügen, um die Druckwarteschlange zu löschen.
  1. Öffnen Sie auf dem Host das Fenster Run, indem Sie die Windows-Logo-Taste + R drücken.
  2. Geben Sie im Fenster Run services.msc ein. Das Fenster Services wird angezeigt.
  3. Blättern Sie nach unten zu Print Spooler.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Print Spooler und wählen Sie Stop.
  5. Navigieren Sie zu C:\Windows\System32\spool\PRINTERS und löschen Sie alle Dateien in diesem Ordner.
  6. Starten Sie im Fenster Dienste den Druckspooler-Dienst neu, indem Sie im linken Bereich auf Start klicken, wenn Druckspooler markiert ist.

Die Druckwarteschlange wurde somit gelöscht. Drucken Sie die Datei erneut.