HELP FILE

Installieren der LogMeIn-Hostsoftware (Computer hinzufügen)

Auf jedem Computer, auf den Sie zugreifen möchten, muss die LogMeIn-Hostsoftware ausgeführt werden. Die LogMeIn-Hostsoftware ist im Prinzip für das sichere „Öffnen der Tür“ zu einem Computer zuständig, damit ein befugter Fernbenutzer darauf zugreifen kann.

So können Sie einen Computer zu Ihrem Konto hinzufügen:

  1. Rufen Sie www.LogMeIn.com auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer LogMeIn-ID (der E-Mail-Adresse) und dem Passwort bei Ihrem Konto an.
    Die Seite Computer wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf der Seite Computer auf Computer hinzufügen.
  4. Wählen Sie eine Option aus:
    Option Beschreibung
    Diesen Computer hinzufügen Klicken Sie auf Diesen Computer hinzufügen > Installationsprogramm herunterladen, um den derzeit verwendeten Computer hinzuzufügen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um LogMeIn herunterzuladen und zu installieren.
    Wichtig: Wenn Sie während der Installation zum Festlegen eines Computerzugriffscodes aufgefordert werden, merken Sie sich diesen unbedingt! Er wird benötigt, um eine Verbindung zum Computer herzustellen. Der Computerzugriffscode kann später nicht abgefragt werden; er lässt sich jedoch direkt auf dem Host ändern. Siehe Ändern des Computerzugriffscodes.
    Einen anderen Computer hinzufügen Klicken Sie auf Einen anderen Computer hinzufügen > Link erstellen, um einen anderen Computer als den derzeit verwendeten hinzuzufügen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um LogMeIn herunterzuladen und zu installieren.
    Anmerkung: Einmalige Links verlieren nach 24 Stunden bzw. der ersten Installation ihre Gültigkeit.
Die Installation umfasst auch den LogMeIn-Client, unsere Computer-App, über die Sie auf Ihre LogMeIn-Computer zugreifen können.

Ein Computer kann immer nur mit einem LogMeIn-Konto verknüpft sein.