HELP FILE

Herstellen einer Verbindung über LogMeIn.com

Sie können LogMeIn.com nutzen, um eine Verbindung zu LogMeIn-Hostcomputern in Ihrem LogMeIn-Konto herzustellen.

Eine Verbindung ist zu allen Computern möglich, die die folgenden Bedingungen erfüllen:
  • Die LogMeIn-Hostsoftware muss auf dem Host installiert sein und ausgeführt werden.
  • Der Host muss eingeschaltet sein.
  • Der Host muss mit dem Internet verbunden sein.
  • Der Host darf sich nicht im Standby-Modus oder Ruhezustand befinden.
    Tipp: Wenn es im Netzwerk des Hostcomputers andere LogMeIn-Hostcomputer gibt, können Sie ihn unter Umständen mittels Wake-on-LAN reaktivieren. Die Voraussetzungen für Wake-on-LAN finden Sie unter Reaktivieren eines Computers aus dem Energiesparmodus oder ausgeschalteten Zustand mittels Wake-on-LAN.
  • Der Host darf nicht bereits von einem anderen LogMeIn-Benutzer ferngesteuert werden.
    Anmerkung: Es können mehrere Benutzer gleichzeitig mit einem Host verbunden sein; der Computer kann jedoch immer nur von einem Fernbenutzer gesteuert werden. Ein Benutzer könnte beispielsweise den Computer steuern, während ein anderer den Datei-Manager oder die Verwaltungstools nutzt.
So erfolgt der Verbindungsaufbau über einen Browser:

  1. Rufen Sie www.LogMeIn.com auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer LogMeIn-ID (der E-Mail-Adresse) und dem Passwort bei Ihrem Konto an.
    Die Seite Computer wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf der Seite Computer auf den Computer, auf den Sie zugreifen möchten.
    Tipp: Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste oder mit der mittleren Maustaste, um eine Sitzung in einer neuen Browser-Registerkarte zu öffnen. Auf einem Mac verwenden Sie CMD+Klick.
    LogMeIn versucht, eine Verbindung mit dem Host herzustellen. Sie werden dazu aufgefordert, sich beim Host zu authentisieren.
  4. Melden Sie sich mit der zutreffenden Authentifizierungsmethode beim Computer an:
    • Geben Sie, wenn Sie danach gefragt werden, den Benutzernamen und das Passwort ein, die Sie normalerweise auf dem Hostcomputer eingeben würden.
    • Geben Sie, wenn Sie danach gefragt werden, den Computerzugriffscode ein, den Sie bei der Installation von LogMeIn auf dem Hostcomputer festgelegt haben.
    Hinweis: Geben Sie nicht Ihre LogMeIn-ID und Ihr Passwort für LogMeIn ein. Dies führt zu Fehler 1326 oder Fehler 5 (Benutzername und Passwort falsch).
    Sobald Sie sich erfolgreich angemeldet haben, wird die Sitzung gestartet. Wenn Sie zum ersten Mal eine Remotesitzung starten, werden Sie unter Umständen gebeten, die LogMeIn-Client-Anwendung oder ein Browser-Plugin für Internet Explorer auf dem Computer, von dem aus Sie die Sitzung initiieren, zu installieren.