HELP FILE


Festlegen einer Kennwortstärkeanforderung

Eine Anmeldungsrichtlinie kann auf alle Benutzer eines Central Kontos angewendet werden, einschließlich des Kontoinhabers. Dies erhöht die Sicherheit des Central-Kontos, da die Administratoren mehr Kontrolle über die Passwortqualität haben und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zwingend vorschreiben können.

Nur Central Benutzer mit der Berechtigung Login policy management können eine Login-Richtlinie bearbeiten oder durchsetzen.

Die Richtlinie gilt für die Anmeldung bei LogMeIn.com, den Client-Apps für iOS und Android sowie der Client-Desktop-App.

  1. Klicken Sie in Central auf Benutzer > Login Policy.

    Ergebnis: Die Seite Login-Regeln wird angezeigt.

  2. Wählen Sie eine Richtlinie für Passwortstärke.
    Option Beschreibung
    Standard Es gilt die Standardeinstellung für die Passwortqualität:
    • mindestens sechs Zeichen
    • keine weiteren Anforderungen
    Stark Die Benutzer müssen ein sicheres Passwort anlegen, welches die folgenden Anforderungen erfüllt:
    • mindestens sieben Zeichen
    • bestehend aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und Ziffern
    • wird alle 90 Tage geändert
    • Stimmt nicht mit der LogMeIn-ID des Benutzers überein
    • nicht mit den letzten vier Passwörtern des Benutzers identisch
Bei der nächsten Anmeldung werden die Regeln für alle Benutzer im Konto übernommen.
Tipp: Um Ihren Benutzern gegenüber höflich zu sein, sollten Sie sie benachrichtigen, wenn Sie Richtlinienänderungen vornehmen. GoTo benachrichtigt die Benutzer nicht automatisch über Richtlinienänderungen.