HELP FILE


Erstellen einer Richtlinie für LogMeIn Antivirus powered by Bitdefender

Sie können eine Richtlinie mit Einstellungen für LogMeIn Antivirus powered by Bitdefender erstellen, die Sie auf mehrere Hosts anwenden können.

  1. In Pro, gehen Sie zu Antivirus > LogMeIn Antivirus Richtlinie.
  2. Wählen Sie die Richtlinie aus, die Sie bearbeiten möchten, oder erstellen Sie eine neue.
  3. Wählen Sie unter Scanprofil eine der folgenden Optionen
    Option Beschreibung
    Aggressiv Konfiguriert die Scan-Einstellungen für maximalen Schutz vor jeglicher Art von Malware.
    Normal Bietet ein optimales Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Leistung.
    Permissiv Bietet grundlegende Sicherheit, aber maximale Leistung.
  4. Wählen Sie unter Geplante Scans eine der folgenden Optionen aus und legen Sie den Scan-Zeitplan fest
    Option Beschreibung
    Schnellsuche Scannt die wichtigsten Dateien und Ordner auf dem Computer, außer versteckten Dateien und Systemdateien.
    Vollständiger Scan Scannt alle Dateien auf Ihrem Computer.
  5. Fügen Sie unter Ausschlussliste alle Dateien oder Dateitypen hinzu, die Sie nicht gescannt haben möchten.
  6. Wählen Sie unter Device scan Folgendes aus:
    Option Beschreibung
    Nicht scannen Das USB-Gerät wird nicht gescannt.
    Zum Scannen auffordern Fragt den Benutzer, ob das USB-Gerät gescannt werden soll oder nicht.
    Immer scannen Scannt das USB-Gerät automatisch.
    Block Gerät Verhindert, dass USB-Geräte verwendet werden.
  7. Unter Content Control können Sie Folgendes einstellen
    Optionen Beschreibung
    Anti-Phishing Blockieren Sie beim Surfen bekannte Phishing- und betrügerische Websites.
    Verkehrsscan Überprüfung des HTTP-, POP3- und SMTP-Verkehrs auf Viren.
    Ausschlussliste Fügen Sie unter Ausschlussliste alle Dateien oder Dateitypen hinzu, die Sie nicht gescannt haben möchten.
  8. Aktivieren Sie Firewall und Sie können Folgendes aktivieren:
    Optionen Beschreibung
    Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung deaktivieren Deaktivieren Sie den Windows-Dienst, der es einem Computer ermöglicht, seine Internetverbindung mit anderen Computern zu teilen.
    Blockieren von Port-Scan-Angriffen Erkennen und Blockieren von Versuchen, offene Ports auszunutzen.
  9. Unter Extra-Einstellungen können Sie Folgendes einstellen
    Optionen Beschreibung
    Stiller Modus Führen Sie LogMeIn Antivirus im Hintergrund aus, um zu verhindern, dass Benutzer auf der Hostseite auf die AV-Einstellungen zugreifen können.
    Nur Quarantäne Isolieren Sie Bedrohungen, anstatt sie sofort zu löschen. Wenn Sie diese Option wählen, können Sie Falschmeldungen herausfiltern und besser kontrollieren, welche Dateien gelöscht werden sollen.
  10. Klicken Sie auf Erstellen oder Speichern.