HELP FILE


Kann ich meinen Computer auf Wake On LAN-Kompatibilität testen?

Wichtig: Dieser Test gilt nur für Windows-Systeme.

Führen Sie diese Schritte nur aus, wenn Sie mit der Befehlszeilenschnittstelle vertraut sind.

  1. Laden Sie die Zip-Datei woltest.zip herunter
  2. Speichern Sie woltest.exe aus der Zip-Datei auf dem Computer, den Sie aufwecken möchten. Der Computer darf sich dabei nicht im Ruhezustand befinden.
  3. Öffnen Sie auf dem Computer, den Sie aufwecken möchten, eine Eingabeaufforderung und wechseln Sie in das Verzeichnis, in das Sie woltest.exe entpackt haben.
  4. Geben Sie den Befehl woltest -info ein und drücken Sie Enter.
  5. Überprüfen Sie die resultierenden Daten und notieren Sie sich die MAC-Adresse, Lokale IP und Subnetzmaske.
  6. Versetzen Sie den Computer, den Sie aufwecken möchten, in den Ruhezustand.
  7. Wechseln Sie zu einem anderen Windows-PC in Ihrem LAN und wiederholen Sie die obigen Schritte 1-2.
  8. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und wechseln Sie in das Verzeichnis, in das Sie woltest.exe entpackt haben.
  9. Geben Sie anhand der in Schritt 5 notierten Informationen den folgenden Befehl ein: woltest -wake -mac [MAC-Adresse der Schnittstelle] -ip [Lokale IP-Adresse der Schnittstelle] -subnet [Lokale Subnetzmaske der Schnittstelle] und drücken Sie Enter.

    Beispiel: woltest -wake -mac 00:0c:20:1c:51:29 -ip 192.168.1.142 -subnet 255.255.255.0

Dies sollte den schlafenden Computer aufwecken. Wenn nicht, ist Ihr System möglicherweise nicht mit Wake On LAN kompatibel.