HELP FILE

Zugriffssteuerung für nicht verknüpfte Netzwerke

Zugriffsberechtigungen können nur definiert werden, wenn der Client der Netzwerkbesitzer ist. Das bedeutet, dass das Netzwerk auf dem Client erstellt worden sein muss.

Windows oder Mac


  1. Klicken Sie auf Zugriffsrechte.
  2. Legen Sie die erforderlichen Zugriffsrechte wie folgt fest:
    Option Beschreibung
    Keine neuen Netzwerkmitglieder erlauben Wenn Sie diese Option wählen, kann Ihr Netzwerk nicht um neue Mitglieder erweitert werden.
    Passwort für Netzwerkbeitritt verlangen Neue Mitglieder müssen das korrekte Passwort eingeben, um dem Netzwerk beitreten zu können. Standardmäßig ist diese Option aktiviert. Klicken Sie auf Passwort festlegen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Passwort festzulegen.
    Alle neuen Mitglieder manuell freischalten Alle neuen Mitglieder müssen vom Benutzer genehmigt werden.
  3. Klicken Sie auf OK bzw. Anwenden, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Linux

  1. Öffnen Sie das Terminal.
  2. Führen Sie folgenden Befehl mit den hier angegebenen Markierungen (Flags) aus:
    sudo hamachi set-access <Netzwerk-ID> [Markierungen]
    Markierung Beschreibung
    lock Wenn Sie diese Markierung wählen, kann Ihr Netzwerk nicht um neue Mitglieder erweitert werden.
    unlock Wenn Sie diese Markierung wählen, dürfen neue Mitglieder Ihrem Netzwerk beitreten.
    Passwort für Netzwerkbeitritt verlangen Klicken Sie auf Passwort festlegen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Passwort festzulegen.
    manual Alle neuen Mitglieder müssen vom Benutzer genehmigt werden.
    auto Neue Mitglieder werden automatisch genehmigt.
    Standardmäßig müssen neue Mitglieder das korrekte Passwort eingeben, um dem Netzwerk beitreten zu können. Führen Sie folgenden Befehl aus, um das Passwort zu ändern bzw. eines festzulegen:
    sudo hamachi set-pass <Netzwerk-ID> [Passwort]