HELP FILE

Wie kann ich Audio-Feedback (Echo, Rauschen) während der Sitzung beheben?

Wenn während des Webinars ein Echo, Rauschen, Rückkopplungen oder andere unerwünschte Geräusche bei der Audioverbindung auftreten, kann dies verschiedene Ursachen haben. In den häufigsten Fällen wird ein Audio-Feedback durch eine ungünstige Platzierung der Hardware oder eine Fehlkonfiguration der Software verursacht.

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie die Quelle für unerwünschte Geräusche finden, damit sich die richtige Person um die Problembehandlung kümmern kann. Sobald die Ursache gefunden wurde, müssen Sie eine Problembehandlung anhand der folgenden Schritte veranlassen.
Hinweis: Wenn Sie als Teilnehmer einem Webinar beitreten, sind Sie per Standardeinstellung stummgeschaltet. Wenn die Stummschaltung aufgehoben werden soll, lassen Sie es den Organisator wissen, indem Sie eine Frage stellen (im Fenster „Fragen“) oder Handzeichen geben.

Ich bin mit dem Computeraudiomodus verbunden.

  • Stellen Sie sicher, dass der Computeraudiomodus in GoToWebinar ausgewählt wurde. Wenn Sie eine Verbindung mit Mikrofon und Lautsprecher herstellen möchten, dann müssen Sie auf die richtige Moduseinstellung von GoToWebinar achten. Weitere Informationen zur Audiomodusauswahl finden Sie unter Audioverbindung über das Internet (Mikrofon und Lautsprecher).
  • Verwenden Sie ein USB-Headset. Integrierte Mikrofone im Computer oder in der Webcam können Geräusche aufnehmen und ein Echo verursachen. Wir empfehlen die Verwendung eines USB-Headsets, das an Ihren Computer angeschlossen ist oder ein Headset mit Mikrofon bei mobilen Geräten.
  • Ziehen Sie den Stecker des Mikrofons ab und schließen Sie ihn wieder an. Ziehen Sie den Stecker des Headsets bzw. Mikrofons aus dem Computer ab, und schließen Sie ihn dann wieder an. Wenn möglich, versuchen Sie es mit einem anderen USB-Anschluss.
  • Wird ein eigenständiges Mikrofon verwendet, stellen Sie es an einen anderen Platz. Wird ein eigenständiges Mikrofons verwendet (d. h. nicht auf dem Computer integriert/kein Headset), vergrößern Sie den Abstand zu Ihrem Mund. Achten Sie darauf, alle tragbaren elektronischen Geräte (z. B. iPhone) nicht neben das Mikro oder die Lautsprecher zu halten, um Rückkopplungen zu vermeiden.
  • Reduzieren Sie die Lautstärke der integrierten Lautsprecher. Die integrierten Lautsprecher Ihres Computers geben möglicherweise den Ton wieder, der vom integrierten Mikrofon erfasst wird und dies kann Echos verursachen.
  • Überprüfen Sie, ob Hintergrundgeräusche entstehen. In Ihrer Umgebung werden u. U. unerwünschte Geräusche verursacht, z. B. durch ein Gebläse, das auf das Mikrofon gerichtet ist oder Stimmen in öffentlichen Bereichen. Wenn Sie die Geräuschquelle nicht beseitigen können, schalten Sie sich selbst stumm, wenn Sie nicht sprechen.
  • Schalten Sie Ihr Mikrofon stumm, wenn Sie nicht sprechen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Feedback-Probleme zu beheben, schalten Sie sich selbst stumm, wenn Sie nicht sprechen, damit die unerwünschten Geräusche die Sitzung nicht beeinträchtigen.

Ich bin mit dem Telefonanrufmodus verbunden.

  • Stellen Sie sicher, dass der Telefonanrufmodus in GoToWebinar ausgewählt ist. Wenn Sie sich mit Ihrem Telefon eingewählt haben, GoToWebinar jedoch annimmt, dass Computer-Audio aktiviert ist, wird wahrscheinlich Audio über beide Methoden aufgenommen! Weitere Informationen zur Auswahl des Telefonanrufmodus finden Sie unter Audioverbindung per Telefon.
  • Legen Sie auf, und wählen Sie sich dann erneut ein. Während der Verbindung zur Audiokonferenz ist ein unbekanntes Problem aufgetreten. Wählen Sie sich erneut ein, um zu sehen, ob die Verbindung besser wird.
  • Verwenden Sie keine Freisprechanlage. Wenn Sie mit einer Freisprechanlage teilnehmen, schalten Sie in den normalen Modus oder verwenden Sie einen Kopfhörer. Die Freisprechanlage verursacht möglicherweise eine Rückkopplung.
  • Vermeiden Sie mehrere Verbindungen in einem Raum. Wenn mehrere Personen in einem Raum alle über ihr eigenes Telefon teilnehmen, versuchen Sie Folgendes:
    • Sorgen Sie dafür, dass jeder Mitarbeiter einen Kopfhörer oder ein Headset verwendet.
    • Verteilen Sie die Personen auf verschiedene Räume, damit die Audioverbindungen sich nicht überschneiden.
    • Sorgen Sie dafür, dass alle dieselbe Telefonleitung (oder Freisprechanlage) nutzen, und dass alle anderen Telefone aufgelegt werden.
  • Schalten Sie Ihr Mikrofon stumm, wenn Sie nicht sprechen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Feedback-Probleme zu beheben, schalten Sie sich selbst stumm, wenn Sie nicht sprechen, damit die unerwünschten Geräusche die Sitzung nicht beeinträchtigen.