HELP FILE


Wie kann ich meine Sitzung authentifizieren?

Wann immer Sie eine Verbindung zu einem Host-Computer herstellen, auf dem die Host-Software läuft, müssen Sie sich gegenüber dem Host-Computer authentifizieren. Das bedeutet, dass Sie beweisen müssen, dass Sie zur Nutzung des Ferncomputers (des Hosts) berechtigt sind, indem Sie einen dem Computer bekannten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Geben Sie nicht Ihre LogMeIn-ID und Ihr Passwort ein. Dies führt zu Fehler 1326 oder Fehler 5 (Benutzername und Passwort falsch).

Welchen Benutzernamen und welches Passwort müssen Sie eingeben?

Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, mit dem Sie sich normalerweise an Ihrem Computer anmelden. Dabei handelt es sich um dieselben Zugangsdaten, die Sie auf einer der hier abgebildeten Anmeldeseiten eingeben würden.

Die meisten Computer in Firmennetzwerken oder mit mehreren Benutzerkonten erfordern eine derartige Authentifizierung. Auf einem Windows-PC müssen Sie beispielsweise meist Strg+Alt+Entf drücken und Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben. Wenn Sie sich über Pro mit einem solchen Computer verbinden, werden Sie aufgefordert, denselben Benutzernamen und dasselbe Kennwort einzugeben, das Sie bei der lokalen Anmeldung verwenden.

Zur Erinnerung: Geben Sie nicht Ihre LogMeIn-ID und Ihr Passwort ein. Dies führt zu Fehler 1326 oder Fehler 5 (falscher Benutzername und Passwort).

Sie müssen Ihr Windows-Passwort ändern? Auf vielen Windows-Computern können Sie auf Strg+Alt+Entf drücken und dann auf Passwort ändern... klicken. Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Windows anmelden (ab Windows 8), können Sie dieser Anleitung von Microsoft folgen.

Sie wissen Ihren Benutzernamen für den Computer nicht? Hier erfahren Sie, wie Sie es finden: Warum kann ich mich nicht bei meinem Computer anmelden? (Fehler 5 / 1326 / 1327 / Anmeldung fehlgeschlagen.)

Was ist der Computerzugriffscode?

Auf manchen Computern werden Sie unter Umständen zur Eingabe eines Computerzugriffscodes aufgefordert. Normalerweise werden Sie aufgefordert, einen Computer-Zugangscode zu erstellen, wenn Sie die Host-Software auf einem Computer installieren, der nicht so konfiguriert ist, dass ein Windows- oder Mac-Benutzername und ein Kennwort erforderlich sind (wenn Sie den Computer starten, ist er ohne Eingabe eines Kennworts einsatzbereit). Der Computerzugriffscode gibt Ihnen die Gewissheit, dass nur Personen, die diesen speziellen Code kennen, auf Ihren Computer zugreifen können.

Wichtig! Verlieren Sie Ihren Computer-Zugangscode nicht. Er kann am Host selbst geändert, aber nicht wieder abgerufen werden!
Zur Erinnerung: Geben Sie Ihr Bewerbungskennwort nicht ein, wenn Sie nach einem Computer-Zugangscode gefragt werden.

Fortgeschrittene Benutzer: In Windows ist der Computerzugriffscode eigentlich mit einem versteckten Administratorkonto namens LogMeInRemoteUser verknüpft. Der Computerzugriffscode ist das Passwort des Benutzers LogMeInRemoteUser.