HELP FILE


Wie kann ich Fehler 4320 beheben?

Bei einem Anmeldeversuch ohne entsprechende Administratorrechte oder Berechtigungen der Benutzerzugriffssteuerung wird Fehler 4320 ausgegeben („Anfrage vom Operator oder Administrator abgelehnt“).

Führen Sie folgende Schritte aus, um sicherzustellen, dass in der Benutzerzugriffssteuerung die korrekten Berechtigungen für den Zugriff auf den gewünschten Hostcomputer festgelegt wurden. Dadurch wird Ihnen Zugriff auf den Hostcomputer gewährt, selbst wenn Sie auf Betriebssystemebene nicht als Administrator hinzugefügt werden können.

  1. Gehen Sie physisch zu dem Computer, auf den Sie zugreifen möchten, oder bitten Sie jemanden, der sich an diesem Computer befindet, die folgenden Schritte durchzuführen.

    Tipp: In manchen Fällen müssen Sie die Person um Hilfe bitten, die in Ihrer Organisation die Host-Software verwaltet.

  2. Öffnen Sie das LogMeIn-Kontrollzentrum und folgen Sie diesem Pfad: Optionen > Präferenzen > Sicherheit.
  3. Klicken Sie unter User Access Control auf Details anzeigen....

    Ergebnis: Das Fenster Benutzerzugriffssteuerung wird geöffnet.

  4. Wählen Sie unter Users Ihren Benutzernamen aus der Liste aus. Unter Umständen müssen Sie nach weiteren Benutzern suchen.

    Tipp: Wenn Sie sich beispielsweise mit einem Computer-Zugangscode anmelden, müssen Sie möglicherweise den Benutzer mit dem Namen LogMeInRemoteUser hinzufügen: Klicken Sie auf Browse > List users of selected domain und suchen Sie LogMeInRemoteUser in der Liste.

  5. Unter Ausgewählten Benutzer bearbeiten müssen Sie mindestens das Recht Anmelden auswählen, um den Fehler 4320 zu beheben.
  6. Speichern Sie Ihre Änderungen.
Wenn Sie Änderungen an mehreren Hosts in einer Domäne vornehmen müssen, lesen Sie Sichern von Hosts in Ihrer Domäne.