HELP FILE


Einstellungen für das Host-Erscheinungsbild übertragen (Hosteinstellungen)

Sie können Aspekte des Host-Erscheinungsbilds anpassen.

Host Preference Packages können nur auf Windows-Hosts angewendet werden.

Für wen ist diese Funktion verfügbar? Die Funktion Host Preference Packages ist für jeden Kontoinhaber eines Central Premier oder Plus Abonnements und für Benutzer in einem Premier oder Plus Konto mit der Berechtigung Configuration Management verfügbar.

Mit Host Preference Packages können Sie Präferenzen und Sicherheitseinstellungen für Windows-Hosts in Ihrem Central Konto definieren und bereitstellen.
  1. Erstellen Sie ein Host Preference Package wie folgt:
    1. Gehen Sie in Central auf die Seite Configuration > Host Preferences.
    2. Klicken Sie auf Paket hinzufügen.

      Ergebnis: Die Seite Neue Hosteinstellungsgruppe wird angezeigt.

    3. Geben Sie einen Namen für Ihre neue Hosteinstellungsgruppe an.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  2. Wählen Sie unter Kategorie, Erscheinungsbild.
  3. Unter Allgemeine Einstellungen haben Sie die folgenden Optionen
    Option Beschreibung
    Anzeige von CPU- und Speicherinformationen oberhalb des Menüs Aktivieren Sie das Java-Applet, das die aktuelle Prozessor- und Speicherauslastung im oberen Rahmen der Host-Schnittstelle in der Dashboard-Ansicht anzeigt.
    Standardanzahl von Elementen pro Seite für lange Listen Sie können festlegen, wie viele Objekte in Listen pro Seite angezeigt werden sollen (z. B. Ereignisprotokolle, Dienstliste). Die Anzahl der angezeigten Objekte lässt sich für die meisten Listen ändern.
  4. Unter Systray-Einstellungen haben Sie die folgenden Optionen
    Option Beschreibung
    LogMeIn-Symbol in der Taskleiste anzeigen Deaktivieren Sie diese Option, um das Anwendungssymbol aus der Host-Systemleiste auszublenden. Der Host-Benutzer kann den Host über das Windows-Startmenü öffnen.
    LogMeIn-Benachrichtigungen deaktivieren Unterdrücken Sie alle Meldungen, die über die Taskleiste übermittelt werden. Dies ist nützlich, wenn diese den Endbenutzer z. B. an einem Kiosk oder einem anderen öffentlichen Display stören würden.
  5. Unter LogMeIn-Client-Einstellungen haben Sie die folgende Option
    Option Beschreibung
    LogMeIn-Client auf dem Computer anzeigen Zeigen Sie den LogMeIn-Client im Startmenü und in der Systemablage an. Der Host muss neu gestartet werden, bevor diese Option wirksam wird.
  6. Fügen Sie der Hosteinstellungsgruppe Einstellungen hinzu. Klicken Sie auf Fertig stellen und alle speichern, sobald Sie damit fertig sind.
  7. Weisen Sie das Host Preference Package den Computern oder Gruppen wie folgt zu:
    1. Gehen Sie in Central auf die Seite Configuration > Host Preferences.
    2. Klicken Sie auf Bearbeiten oder Klicken Sie hier, um neben dem Host Preference Package zuzuweisen, das Sie zuweisen möchten.
    3. Wählen Sie mit dem Links- und dem Rechtspfeil die gewünschten Computer und Gruppen aus.
    4. Klicken Sie auf Speichern .