HELP FILE


Definieren von benutzerdefinierten Feldern

Die nahtlos in die Computerliste integrierte Funktion „Benutzerdefinierte Felder“ ermöglicht es Ihnen, zusätzliche Eigenschaftsdaten von Computern zu speichern. Sie können den von Ihnen verwalteten Computern beliebige Daten zuweisen, um die Computer leichter zu finden und zu sortieren oder beschreibende Informationen hinzuzufügen.

  1. Klicken Sie auf der Seite Computer auf oberhalb der Computerliste.

    Zur Erinnerung: Benutzerdefinierte Felder sind nur in der Detailansicht sichtbar.

    Ergebnis: Das Dialogfeld „Benutzerdefinierte Felder“ wird aufgerufen.

  2. Geben Sie einen Namen für das Feld ein und klicken Sie auf Neues Feld hinzufügen.

    Für jedes Feld stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

    Option Beschreibung
    Transparenz

    Klicken Sie auf Sichtbar oder Ausgeblendet, um ein Feld in der Computerliste ein- bzw. auszublenden.

    Löschen

    Klicken Sie auf das Symbol Löschen, um ein Feld zu entfernen.

    Wichtig: Zugewiesene Feldwerte gehen dauerhaft verloren.

    Ergebnis: Die Änderungen werden sofort gespeichert.

Nun können Sie Ihren Computern benutzerdefinierte Daten zuweisen.