HELP FILE


Anzeigen von Virenschutzstatus und -details

Rufen Sie die Seite Computer auf und aktivieren Sie die Detailansicht, um den Virenschutzstatus Ihrer Hosts zu sehen.

In der Spalte Virenschutz zeigen farbige Symbole den Status jedes Hosts an.
Tipp: Sie sehen die Spalte Antivirus nicht? Klicken Sie oben rechts in der Computerliste auf die Spaltenauswahl und wählen Sie Virenschutz aus.
Symbole für die Statusanzeige:
  • Der Host erfordert einen sofortigen Benutzereingriff, da entweder der Echtzeitschutz deaktiviert ist oder keine Virenschutzsoftware installiert ist.
  • Der Host erfordert Aufmerksamkeit, weil es ein Problem mit der Antiviren-Software gibt. Vielleicht ist die Virendefinition nicht mehr aktuell oder es gibt nicht bestätigte Bedrohungen.
  • Die Antiviren-Software ist funktionsfähig und der Host ist nicht infiziert.
  • Es liegen keine ausreichenden Informationen über die auf dem Host laufende Antiviren-Software vor, aber die verfügbaren Details lassen nicht auf ein Problem mit dem Host schließen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Host-Version haben, dass Ihr Computer online ist und dass die Antiviren-Software aktiviert ist und von Central unterstützt wird.

Anzeigen von Details zu einem einzelnen Host

Klicken Sie auf das Symbol in der Spalte „Virenschutz“, um Detailinformationen zu einem einzelnen Computer zu sehen.

Die folgenden Details werden auf der Registerkarte Host-Eigenschaften > Antivirus angezeigt.

Detail Beschreibung
Verwendete Virenschutzsoftware Der Name der auf dem Host ausgeführten unterstützten Virenschutzsoftware.
Virendefinitionen aktuell Gibt an, ob die Virenschutzsoftware die neueste Datenbank mit Virendefinitionen nutzt. Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren, um die neueste Virendefinitionsdatei herunterzuladen.
Version der Virendefinitionsdatei Die Version der Datenbank mit den Vireninformationen.
Echtzeitschutz Gibt an, ob die Virenschutzsoftware den Host in Echtzeit schützt (Ein) oder nicht (Aus).
Wenn ein Virenschutzprogramm im Echtzeitmodus ausgeführt wird, kann es den Datenverkehr aus dem Internet auf Viren untersuchen und Dateien vor dem Öffnen oder Ausführen überprüfen.
Hinweis: Auch wenn der Echtzeitschutz deaktiviert ist, kann die Antivirensoftware in regelmäßigen Abständen nach Viren suchen.
Letzte vollständige Überprüfung Der Zeitpunkt der letzten vollständigen Überprüfung. Klicken Sie auf Vollständige Überprüfung jetzt ausführen, um mit Hilfe der installierten Virenschutzsoftware den Computer nach Viren zu durchsuchen.
Protokoll der erkannten Bedrohungen Eine Liste der von der Virenschutzsoftware gefundenen Viren.

Klicken Sie auf Alle Bedrohungen bestätigen, um die Liste der Viren zur Kenntnis zu nehmen. Einzelne Bedrohungen können nicht bestätigt werden.

Beim Bestätigen der Bedrohungen werden die Viren nicht vom Host entfernt.

Anzeigen von Details zu allen Hosts (nur Premier)

Abonnenten von Premier können links auf Virenschutz klicken, um eine Übersichtstabelle mit allen Virenschutzdetails anzuzeigen. Sie sehen die folgenden Informationen.
Detail Beschreibung
Status Symbole für die Statusanzeige:
  • Der Host erfordert einen sofortigen Benutzereingriff, da entweder der Echtzeitschutz deaktiviert ist oder keine Virenschutzsoftware installiert ist.
  • Der Host erfordert Aufmerksamkeit, weil es ein Problem mit der Antiviren-Software gibt. Vielleicht ist die Virendefinition nicht mehr aktuell oder es gibt nicht bestätigte Bedrohungen.
  • Die Antiviren-Software ist funktionsfähig und der Host ist nicht infiziert.
  • Es liegen keine ausreichenden Informationen über die auf dem Host laufende Antiviren-Software vor, aber die verfügbaren Details lassen nicht auf ein Problem mit dem Host schließen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Host-Version verwenden, dass Ihr Computer online ist und dass die Antiviren-Software aktiviert ist und von Central unterstützt wird.
Virenschutzsoftware Der Name der auf dem Host ausgeführten unterstützten Virenschutzsoftware.
Echtzeitschutz Gibt an, ob die Virenschutzsoftware den Host in Echtzeit schützt (Ein) oder nicht (Aus).
Wenn ein Virenschutzprogramm im Echtzeitmodus ausgeführt wird, kann es den Datenverkehr aus dem Internet auf Viren untersuchen und Dateien vor dem Öffnen oder Ausführen überprüfen.
Hinweis: Auch wenn der Echtzeitschutz deaktiviert ist, kann die Antivirensoftware in regelmäßigen Abständen nach Viren suchen.
Virendefinitionen Gibt an, ob die Virenschutzsoftware die neueste Datenbank mit Virendefinitionen nutzt. Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren, um die neueste Virendefinitionsdatei herunterzuladen.
Version der Virendefinitionsdatei Die Version der Datenbank mit den Vireninformationen.
Letzte vollständige Überprüfung Der Zeitpunkt der letzten vollständigen Überprüfung. Klicken Sie auf Vollständige Überprüfung jetzt ausführen, um mit Hilfe der installierten Virenschutzsoftware den Computer nach Viren zu durchsuchen.
Bedrohungen Eine Liste der von der Virenschutzsoftware gefundenen Viren.

Klicken Sie auf Alle Bedrohungen bestätigen, um die Liste der Viren zur Kenntnis zu nehmen. Einzelne Bedrohungen können nicht bestätigt werden.

Beim Bestätigen der Bedrohungen werden die Viren nicht vom Host entfernt.