HELP FILE

Ändern der Prioritätsstufe des virtuellen Netzwerkadapters

Hamachi setzt seinen virtuellen Netzwerkadapter in Windows auf die unterste Prioritätsstufe. Dies soll mögliche Konflikte verhindern, wenn Hamachi auf einem Active-Directory-Domänencontroller oder einem DNS-Server ausgeführt wird.

Wichtig: Falls Sie über ein Drahtlosnetzwerk zugreifen, könnten unvorhersehbare Verbindungsprobleme auftreten, wenn Sie hier eine Änderung vornehmen.
  1. Öffnen Sie die erweiterten Einstellungen Ihres Computers:
    1. Gehen Sie in Windows XP zu Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen > Erweitert > Erweiterte Einstellungen
    2. Klicken Sie in Windows 7, 8 oder Vista auf Start, geben Sie in das Suchfeld ncpa.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie dann auf Alt, um die Menüleiste zu aktivieren, und klicken Sie auf Erweitert > Erweiterte Einstellungen.
  2. Mit den Pfeilen nach oben und unten können Sie die Reihenfolge der Netzwerkadapter wie gewünscht ändern. Hamachi ist auf der obersten Stufe am leistungsfähigsten; der Unterschied ist allerdings außer bei sehr intensiver Nutzung äußerst gering, und die oberste Stufe kann zu Kompatibilitätsproblemen mit anderen netzwerkbezogenen Aufgaben führen.