HELP FILE


Ad-Hoc-Support: Die 10 häufigsten Fragen

Ist der Ad-hoc-Support für alle Ebenen von Central verfügbar und was kostet er?

Ad-hoc-Support ist für Basic, Plus und Premier ohne zusätzliche Kosten für den Administrator oder den Endbenutzer verfügbar.

Können Sie Ad-hoc-Support nutzen, wenn der Endbenutzer keinen E-Mail-Zugang hat?

Ja, Sie können den Link zum Starten der Sitzung über einen Chat oder ein anderes Kommunikationstool mit den Endbenutzern teilen, wenn diese keinen E-Mail-Zugang haben.

Funktioniert der Ad-hoc-Support mit dem Desktop-Client oder nur mit dem Webbrowser?

Sie können eine Ad-hoc-Support-Sitzung nur über die Webbrowser-Version von Central durchführen.

Kann ich den Ad-hoc-Support noch nutzen, wenn ich alle meine zentralen Hosts aufgebraucht habe?

Sie benötigen mindestens einen unbenutzten Rechner in Ihrem Central-Konto, um eine Ad-hoc-Support-Sitzung zu starten. Andernfalls müssen Sie einen Rechner freigeben, bevor Sie eine Ad-hoc-Support-Sitzung einleiten können.

Funktioniert die Ad-hoc-Unterstützung mit OS X?

Ein Administrator auf einem Mac kann eine Ad-hoc-Support-Sitzung initiieren, aber Sie können die temporäre Ad-hoc-Support-Software nicht auf einen Mac herunterladen, so dass Sie einen Mac-Benutzer nicht mit Ad-hoc-Support unterstützen können.

Kann ich, während ich über den Ad-hoc-Support verbunden bin, den regulären Client installieren und den Computer zu einem festen Bestandteil meines Central-Kontos machen?

Nein. Wenn Sie den Endbenutzer zu einem permanenten Rechner in Ihrem Central-Konto machen möchten, müssen Sie diesen Computer zu Ihrer Liste hinzufügen, und der Endbenutzer lädt die reguläre Client-Software herunter. Sie können die permanente Host-Software auch nicht mit dem Ad Hoc Support-Installationsprogramm installieren.

Müssen die Endbenutzer über Administratorrechte verfügen?

Ja, der Endbenutzer muss über Administratorrechte auf dem Computer verfügen, um die Ad Hoc Support-Software installieren zu können.

Wie unterscheidet sich die Ad-hoc-Unterstützung von der zentralen Unterstützung?

Obwohl der Ad-hoc-Support und Central insofern ähnlich sind, als dass Sie keinen vorhandenen Host benötigen, um aus der Ferne auf einen Computer zuzugreifen, gibt es einige Unterschiede. Ad Hoc erlaubt nur eine gleichzeitige Support-Sitzung, während Central mehrere Sitzungen erlaubt. Central ist darauf ausgelegt, viele Kunden gleichzeitig zu unterstützen, und bietet zu diesem Zweck einen robusten Funktionsumfang, wie z. B. eine Techniker-Konsole, ein Admin Center usw. Der Ad-hoc-Support hingegen soll das Remote-Management-Toolkit eines IT-Experten durch die Möglichkeit ergänzen, bei Bedarf einmalige Supportsitzungen mit atypischen Endbenutzern durchzuführen.

Gibt es eine Begrenzung für die Anzahl der Ad-hoc-Support-Sitzungen, die ich durchführen kann?

Die Anzahl der Ad-hoc-Support-Sitzungen ist nicht begrenzt, es können jedoch nur fünf (5) Sitzungen gleichzeitig aktiv sein. Um eine neue Ad-hoc-Support-Sitzung zu beginnen, nachdem bereits fünf Sitzungen stattgefunden haben, muss eine der vorherigen Sitzungen abgebrochen werden.

Ist die Bildschirmausblendung während einer Ad-hoc-Support-Sitzung verfügbar?

Ja, Sie haben während einer Ad-hoc-Support-Sitzung Zugriff auf Ihre Fernsteuerungsfunktionen, einschließlich Bildschirmausblendung, Dateiübertragung usw.