HELP FILE


Gebührenfreies Audio: Verwaltungshandbuch

    Erfahren Sie, wie Sie gebührenfreie Audiosignale für Ihr join.me-Konto verwalten können.

    Gebührenfreies Audio aktivieren

    Um gebührenfreies Audio für Ihr PRO- oder BUSINESS-Konto zu aktivieren, wenden Sie sich bitte an Ihren join.me-Kundenbetreuer oder an und kontaktieren Sie uns hier. Sie erhalten von uns ein eQuote, das die von Ihnen ausgehandelten rate. Nach dem Kauf wird die Registerkarte "Gebührenfrei" in der Verwaltungskonsole aktiviert.

    Länder auswählen

    Als Kontoinhaber können Sie die länder, für die Sie gebührenfreie Nummern bereitstellen. Standardmäßig werden alle Länder für alle Benutzer mit aktivierter Gebührenfreiheit verfügbar gemacht.

    1. Melden Sie sich auf der Website join.me bei Ihrem PRO- oder BUSINESS-Konto an und klicken Sie auf users.

      Ergebnis: Die Verwaltungskonsole wird angezeigt.

    2. Klicken Sie in der Verwaltungskonsole auf Gebührenfrei. Die Registerkarte Gebührenfrei wird angezeigt.

      Ergebnis: Die Registerkarte Gebührenfrei wird angezeigt.

      Tipp: Wenn die Registerkarte Gebührenfrei inaktiv (grau) ist, vergewissern Sie sich, dass Sie den gebührenfreien Dienst über das von Ihrem join.me-Vertreter bereitgestellte eQuote erworben haben.

    3. Halten Sie den Mauszeiger über die Liste der Länder.

      Ergebnis: Die Schaltfläche Bearbeiten wird angezeigt.

    4. Klicken Sie auf Bearbeiten.
    5. Wählen Sie Länder aus und speichern Sie Ihre Änderungen.
    Alle Nutzer, die gebührenfrei sind, haben Zugang zu denselben Ländern und Nummern.

    Benutzer freischalten

    Bei einem BUSINESS-Konto können sowohl der Inhaber als auch die Administratoren den Zugang der PAID-Nutzer zum gebührenfreien Dienst aktivieren/deaktivieren. Bei einem PRO-Konto hat nur der Inhaber dieses Recht.

    Um Benutzer zu aktivieren:

    1. Melden Sie sich auf der Website join.me bei Ihrem PRO- oder BUSINESS-Konto an und klicken Sie auf users.

      Ergebnis: Die Verwaltungskonsole wird angezeigt.

    2. Klicken Sie in der Verwaltungskonsole auf Benutzer.

      Ergebnis: Die Registerkarte Benutzer wird angezeigt.

    3. Wählen Sie in der Spalte Gebührenfrei eine beliebige Anzahl von Benutzern mit einem Bezahlten Abonnement und Deaktiviert Status für Gebührenfrei.

      Ergebnis: Oben auf der Seite wird die Option Enable toll-free angezeigt.

      Tipp: Wählen Sie nicht sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Benutzer aus. Wählen Sie nicht gleichzeitig aktivierte und deaktivierte Benutzer aus. Wenn Sie dies tun, werden die richtigen Optionen nicht angezeigt.

    4. Klicken Sie oben auf der Seite auf Enable toll-free.
    Beispiel:

    • Zum Deaktivieren gilt das gleiche Verfahren in umgekehrter Reihenfolge. Denken Sie daran, beim Deaktivieren nur aktivierte Benutzer auszuwählen.
    • Um Benutzer während des Imports zu aktivieren, müssen Sie für jeden Benutzer sowohl einen Vor- als auch einen Nachnamen verwenden.
    Wichtig: Wenn Sie jemanden deaktivieren und dieser bereits eine Besprechung über gebührenfreie Nummern geplant hatte, werden die Einladungen neu erstellt. Die Eingeladenen erhalten neue Einladungen, bei denen gebührenfreie Nummern ausgeschlossen sind.

    Abrechnung

    Die Minutenpreise sind in Ihrem Service-Vertrag festgelegt und stellen die Summe aller Teilnehmerminuten dar. Wenn sich z. B. 3 Teilnehmer über die gebührenfreie Option 10 Minuten lang in die Sitzung einwählen, haben Sie 30 Minuten Ihres Plans verbraucht. Die Teilnehmer, die über die gebührenpflichtigen Nummern an der Konferenz teilnehmen, werden von Ihren Telefonanbietern mit den entsprechenden Kosten für ein Telefongespräch belastet. Es fallen keine weiteren Gebühren für die Teilnehmer an, die VoIP verwenden.

    Tipp: Um die Abrechnungskosten zu minimieren, wird jeder Teilnehmer, der einer Sitzung beitritt, bevor der Organisator die Besprechung beginnt, nach 5 Minuten Inaktivität getrennt. Wenn die Sitzung vom Organisator abgebrochen und nie gestartet worden ist, entstehen keine Gebühren. Tritt jedoch ein Organisator der Sitzung bei, auch wenn diese nie begonnen wurde, werden dem Konto die Minuten des Organisators sowie die Minuten der Teilnehmer, die auf den Beginn der Veranstaltung warten, in Rechnung gestellt.

    Gehen Sie wie folgt vor, um die Abrechnungshistorie einschließlich detaillierter Anrufinformationen (TIB) anzuzeigen:

    1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an: https://join.me/.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte billing.

      Sie werden möglicherweise aufgefordert, Ihr Passwort erneut einzugeben, um Ihre Identität zu überprüfen.

      Tipp: Sie sehen die Registerkarte "Rechnungsstellung" nicht? Wenn Sie ein Benutzer eines Kontos sind, das einer anderen Person gehört, sehen Sie die Registerkarte "Abrechnung" nicht.

    3. Klicken Sie auf Abrechnungsverlauf > Details (TIB), um einen detaillierten Bericht über alle Anrufe (auch bekannt als TIB oder Truth-in-Billing) aufzurufen.

    Wenn Sie den gebührenfreien Dienst kündigen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Team.

    Häufig gestellte Fragen

    Werden die Benutzer meines Kontos für jede Sitzung dieselben gebührenfreien Nummern verwenden?

    Ja, gebührenfreie Nummern sind statisch.

    Werden die Aufnahmen beeinträchtigt?

    Nein. Egal, ob Sie oder Ihre Teilnehmer per VoIP, Festnetznummer oder gebührenfreiem Audiodienst teilnehmen, können Sie Audiodaten lückenlos aufzeichnen.