product icon

Ansetzen von Besprechungen – join.me für Google Kalender

    Nutzer mit kostenpflichtigen Abonnements können mit der neuen Chrome-Erweiterung Meetings - auch wiederkehrende - direkt aus dem Google Kalender heraus planen und starten.

    Erweiterung installieren

    join.me für Kalender ist unsere neue und verbesserte Google-Kalender-Erweiterung! Wenn Sie bereits die ältere Version der Google-Kalender-Erweiterung installiert haben, deinstallieren Sie diese bitte zuerst hier bevor Sie fortfahren.
    1. Öffnen Sie die Erweiterung im Google Workspace Marketplace unter https://gsuite.google.com/marketplace/app/joinme_for_calendar/1002318534861.
    2. Klicken Sie auf Installieren > Fortfahren.
    3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich bei Google an. Klicken Sie dann auf Genehmigen.

    join.me zu einem Kalenderereignis hinzufügen

    Sie können join.me Konferenzen sowohl zu einmaligen als auch zu wiederkehrenden Veranstaltungen hinzufügen (obwohl es bei wiederkehrenden Veranstaltungen Einschränkungen gibt). siehe unter "Beschränkungen").

    1. Erstellen Sie ein neues Google-Kalender-Ereignis oder klicken Sie auf Bearbeiten für ein bestehendes Ereignis.
    2. Klicken Sie auf Videokonferenz hinzufügen > join.me Einmaliges Code Meeting oder join.me Personal Link Meeting.
    3. Wenn Sie das Add-on zum ersten Mal verwenden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihr join.me -Konto mit Ihrem Google-Konto zu verbinden. Befolgen Sie die Anweisungen, die in dem neuen Fenster erscheinen.
    4. Alle Konferenzinformationen werden dem Ereignis automatisch hinzugefügt unter Anweisungen für die Teilnahme, einschließlich der bevorzugten Telefonnummern und des Links für die Teilnahme.
    5. Klicken Sie auf das Symbol join.me in der rechten Navigation von Google Calendar, um eine Liste der anstehenden Sitzungen anzuzeigen.

    Starten Sie ein geplantes join.me Kalenderereignis

    Als Moderator können Sie join.me Besprechungen über Google Kalender starten. Beachten Sie, dass dies nur für Besprechungen funktioniert, die in höchstens 24 Stunden beginnen sollen. Durch diesen Vorgang wird das join.me Meeting als Moderator gestartet (im Gegensatz zum Klicken auf den Beitrittslink in der Einladung, bei dem man als Teilnehmer beitritt).

    1. Klicken Sie in der Menüleiste auf der rechten Seite auf das Symbol join.me.
    2. Klicken Sie auf Start neben dem gewünschten Ereignis.

    Eine Ad-hoc-Besprechung im Kalender starten

    Als Moderator können Sie auch ein ungeplantes join.me Meeting aus dem Google Kalender heraus starten.

    1. Klicken Sie in der Menüleiste auf der rechten Seite auf das Symbol join.me.
    2. Klicken Sie auf Start unter Persönliche Link-Meetings, um Ihr persönliches join.me Meeting zu starten, oder klicken Sie auf Start unter Besprechungen mit Einmal-Code, um eine neue Ad-hoc-Sitzung join.me zu starten.