HELP FILE


Was gibt es Neues, 22. März 2018

    join.me Release Note für den 22. März 2018.

    Datum der Veröffentlichung
    • 22. März 2018

    Desktop-Anwendungen

    Versionen
    • macOS-Desktop-Anwendung: 3.6.0.11428
    • Windows-Desktop-Anwendung: 3.6.0.5386
    Verbesserungen
    • Erhöhte Videokontrollen: Um sie leichter zu finden, verhält sich die Schaltfläche Meine Webcam einschalten in Ihrer eigenen Sprechblase jetzt genauso wie die Schaltfläche Computer-Audio einschalten (d. h. wenn das Video ausgeschaltet ist, bleibt die Schaltfläche sichtbar; wenn das Video eingeschaltet ist, wird die Schaltfläche nur angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über Ihre Sprechblase bewegen)
    • Schnellerer Ausstieg: Wenn Sie eine Besprechung verlassen, wird das Launchpad schneller angezeigt
    Fehlerkorrekturen
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Leute eine schwarze Blase an der Stelle ihres Profilbildes sahen
    • Einige kleinere Fehler im Audio-Einstellungsfenster wurden behoben
    • Wir haben einen Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass die macOS-App beim Schließen der App abstürzt

    Android-App, Version 4.0

    Neu gestalteter Startbildschirm
    Unser neues Design reduziert zusätzliche Geräusche und zeigt Ihnen, "was Sie brauchen, wenn Sie es brauchen".

    Wenn Sie die App starten, werden Ihnen zwei einfache Schaltflächen angezeigt: join a meeting und host a meeting. Sobald Sie eine Auswahl getroffen haben, werden Ihnen bei Bedarf weitere Informationen angezeigt.


    Setzen Sie laufende Meetings auf Ihrem Android-Gerät fort
    Mit der App können Sie nun ein Meeting fortsetzen, das Sie auf einer anderen Plattform (z. B. auf Ihrem PC oder Mac) begonnen haben.

    Tippen Sie einfach auf die Benachrichtigung, um Ihr Meeting auf Ihr Gerät zu verschieben. Sie können auch als Zuschauer teilnehmen, um zu sehen, wie es ist, an einer eigenen Sitzung teilzunehmen.