HELP FILE

Warum erscheint eine Sicherheitszertifikatsfehlermeldung oder eine Fehlermeldung, dass Datum und Uhrzeit auf dem Gerät kontrolliert werden müssen?

Die meisten Zertifikatswarnungen treten auf, weil die Computeruhr nicht richtig eingestellt ist. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Uhr auf korrekte Daten für Tag, Monat und Jahr eingestellt ist.

Wenn die Uhrzeit korrekt ist, kontrollieren Sie bitte, ob die Zertifikate auf Ihrem Gerät aktiviert sind.

Prüfen Sie, ob Ihre Sicherheitszertifikatseinstellungen von Ihrem Arbeitgeber geändert wurden.

Viele Arbeitgeber ändern standardmäßige Zertifikatseinstellungen in ihrem Unternehmen, um besser kontrollieren zu können, welche Websites von Mitarbeitern besucht werden, und in manchen Fällen, um den gesamten HTTPS-Datenverkehr zu überwachen. Fragen Sie Ihre IT-Abteilung oder den Netzwerkadministrator, ob Ihre Standardzertifikate geändert wurden.

Installieren Sie die erforderlichen Zertifikate.

Ggf. können Sie die erforderlichen GlobalSign-Stammzertifikate (R1 und R3) unter https://support.globalsign.com/customer/portal/articles/1426602-globalsign-root-certificates installieren.

Installieren Sie ggf. das erforderliche Thawte-Zertifikat (Thawte Primary Root CA - G3) unter https://www.thawte.com/roots/.

Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Wenn Sie mit der Installation der erforderlichen Zertifikate nicht weiterkommen, wenden Sie sich an Ihren Administrator und geben Sie folgende Informationen an:

  • Ihre Betriebssystemversion
  • Verwenden Sie ein Custom-ROM?
  • Nutzen Sie eine Sicherheitssoftware, die LastPass am Internetzugriff hindern kann?
  • Mobilgeräte: Können Sie mit den Mobil-Browsern auf Ihrem Gerät auf lastpass.com zugreifen?
  • Mobilgeräte: Eine Kopie der Protokolldatei ist im App-Menü „Hilfe und Support“ zu finden. Achten Sie darauf, dass die Protokollierung aktiv ist, und reproduzieren Sie den Fehler, bevor Sie die Protokolldatei kopieren.