HELP FILE

Warum wird die Fehlermeldung „Fehler: Der zum Entschlüsseln Ausstehende Freigaben können nicht entschlüsselt werden“ angezeigt?

Diese Fehlermeldung kann auf eine der folgenden Situationen hinweisen:

Sie haben noch keinen Freigabeschlüssel erzeugt.

  • Der Freigabeschlüssel kann auf folgende Arten erstellt werden:
    1. Anmelden bei der LastPass-Browsererweiterung.
    2. Melden Sie sich über die LastPass-Website beim Online-Vault an und gehen Sie zu Weitere Optionen > Freigabeschlüssel erzeugen.

Ihr Freigabeschlüssel wurde erstellt, ist aber wahrscheinlich beschädigt, sodass er gelöscht und neu erstellt werden muss.

  • Der Freigabeschlüssel kann nur vom LastPass-Kundensupport gelöscht werden. Führen Sie aber alle zutreffenden Aktionen aus den unten stehenden Schritten aus, bevor Sie den Support kontaktieren.

Schritt 1: Alle freigegebenen Ordner verlassen

  • Bitten Sie den Administrator des freigegebenen Ordners, Sie zu entfernen.
  • Wenn Sie der einzige Administrator eines freigegebenen Ordners sind, können Sie einen anderen Benutzer (vorübergehend) zum Administrator machen und ihn bitten, Sie zu entfernen.
  • Wenn Sie oder die betroffenen Benutzer Mitglieder einer Benutzergruppe sind, entfernen Sie die Konten nur aus diesen Benutzergruppen (LastPass Enterprise- oder Identity-Konten).
  • Wenn Sie der einzige Benutzer eines freigegebenen Ordners sind:
    1. Verschieben Sie alle Einträge aus allen freigegebenen Ordnern in einen Standardordner (nicht freigegeben).
    2. Löschen Sie die (jetzt leeren) freigegebenen Ordner (gehen Sie dazu im linken Navigationsbereich zu Freigabecenter > Freigegebene Ordner verwalten. Klicken Sie auf das Symbol „Löschen“ und dann auf Ja zum Bestätigen).
    3. Löschen Sie die gelöschten freigegebenen Ordner endgültig (gehen Sie dazu im linken Navigationsbereich zu Freigabecenter > Freigegebene Ordner verwalten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gelöschte freigegebene Ordner anzeigen, klicken Sie auf das Symbol „Löschen“  und dann auf Ja zum Bestätigen).

Schritt 2: Heben Sie die Verknüpfung Ihres privaten Kontos auf (gilt nur für LastPass Enterprise- oder Identity-Konten).

Schritt 3: Bestimmten Benutzer aus allen freigegebenen Ordnern entfernen

  • Wenn der Fehler beim Freigeben für einen bestimmten Benutzer aufgetreten ist, entfernen Sie diesen Benutzer bitte aus allen freigegebenen Ordnern. Führen Sie außerdem alle zutreffenden Aktionen aus Schritt 1 durch.

Schritt 4: Sicherstellen, dass keine freigegebenen Ordner mehr aufgelistet werden

  • Die Einträge aus allen freigegebenen Ordnern sollten nun in einen Standardordner (nicht freigegeben) verschoben worden sein. Stellen Sie zudem sicher, dass Sie alle gelöschten freigegebenen Ordner endgültig gelöscht haben.

Schritt 5: LastPass-Kundensupport kontaktieren

  • Sobald alle oben aufgeführten und für Sie relevanten Aktionen ausgeführt wurden, wenden Sie sich bitte an den LastPass-Kundensupport, damit dieser Sie beim Löschen und erneuten Erstellen Ihres Freigabeschlüssels unterstützen kann. Geben Sie unbedingt die E-Mail-Adresse des Benutzers an, für den Sie Einträge freigeben möchten (wenn zutreffend).

Schritt 6: Einträge erneut freigeben

  • Nachdem der Freigabeschlüssel neu erzeugt wurde, können Sie alle zuvor freigegebenen Einträge erneut freigeben. Wenn Sie alle zuvor freigegebenen Ordnereinträge in einen Standardordner verschoben haben, können Sie diesen Standardordner in einen freigegebenen Ordner umwandeln. Die Anweisungen variieren je nachdem, ob Sie ein Families-, Teams-, Enterprise- oder Identity-Konto verwenden.