HELP FILE

Einstellungen von Teams-Benutzern anzeigen und verwalten

Sobald Ihre Benutzer hinzugefügt wurden und diese ihre Konten aktiviert haben, können Sie verschiedene Einstellungen anzeigen und verwalten, um die ideale LastPass-Teams-Umgebung für Ihr Unternehmen zu schaffen.

Details für ausgewählte Benutzer in der Teams-Administrationskonsole

Details

  1. Melden Sie sich unter https://lastpass.com/company/#!/dashboard bei der Administrationskonsole an.
  2. Klicken Sie im Menü links auf Benutzer.
  3. Wählen Sie den gewünschten Benutzer durch Klicken aus.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Details.
  5. Dort werden die folgenden Informationen angezeigt:
    • Erstellungsdatum des Benutzers
    • Datum und Uhrzeit der letzten Anmeldung
    • Gesamtanzahl der Websites für den Benutzer
    • Gesamtzahl der Ausfüllprofile des Benutzers
    • Richtlinien, die für den Benutzer gelten
    • Gesamtanzahl der freigegebenen Ordner für den Benutzer
    • ob der Benutzer ein privates Konto verknüpft hat
    • Sicherheitswert des Master-Passworts aus dem Sicherheits-Dashboard

Freigegebene Ordner

  1. Klicken Sie in der Administrationskonsole im Menü links auf Benutzer.
  2. Wählen Sie den gewünschten Benutzer durch Klicken aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Freigegebene Ordner.
  4. Dort werden die folgenden Informationen angezeigt:
    • Namen der freigegebenen Ordner, auf die der Benutzer Zugriff hat
    • Berechtigungsstatus für jeden freigegebenen Ordner
    • Gesamtanzahl der Benutzer, die auf den freigegebenen Ordner zugreifen

Websites

  1. Klicken Sie in der Administrationskonsole im Menü links auf Benutzer.
  2. Wählen Sie den gewünschten Benutzer durch Klicken aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Websites.
  4. Dort werden die folgenden Informationen angezeigt:
    • Namen der vom Benutzer gespeicherten Websites
    • Zeitpunkt der letzten Anmeldung des Benutzers auf der Website

Einstellungen für die Benutzerverwaltung

  1. Klicken Sie in der Administrationskonsole im Menü links auf Benutzer.
  2. Wählen Sie den gewünschten Benutzer durch Klicken aus.
  3. Klicken Sie auf das Symbol „Mehr“ Drei Punkte oben in der Benutzertabelle.
  4. Die Konfigurationsoptionen variieren abhängig vom Kontostatus Ihres Benutzers wie folgt:

Aktive Benutzer

  • Zu Administrator machen oder Administratorrolle entfernen: Sie können einer beliebigen Anzahl von Benutzern Adminstatus verleihen und diesen Status jederzeit wieder aufheben. Das Gewähren von Administratorrechten bedeutet, dass diese Person Vollzugriff auf die Administrationskonsole erhält.
  • Passwortänderung anfordern: Hiermit werden Benutzer gezwungen, ihr Master-Passwort manuell zurückzusetzen. Sie erhalten die entsprechende Benachrichtigung bei ihrer nächsten Anmeldung. Weitere Informationen.
  • Alle Sitzungen beenden: Hiermit wird der Benutzer von allen aktiven Sitzungen auf allen Geräten abgemeldet.
  • Benutzer deaktivieren: deaktiviert das Konto des Benutzers vorübergehend, damit er nicht darauf zugreifen kann. Das Konto wird jedoch nicht vollständig gelöscht. Bitte beachten Sie, dass deaktivierte Benutzerkonten für die gesamte Laufzeit des Kontos beibehalten werden.
  • Benutzer löschen: Sie sollten gut abwägen, ob Sie diese Option oder „Benutzer aus Unternehmen entfernen“ verwenden. Durch das Löschen eines Benutzers wird das LastPass-Konto dieses Benutzers vollständig gelöscht. Wenn der Benutzer persönliche Logins oder andere Daten in seinem Vault gespeichert hat, hat er keinen Zugriff mehr auf diese Daten.
  • Benutzer aus Unternehmen entfernen: Diese Option löscht den Benutzer aus Ihrem LastPass-Teams-Konto und alle freigegebenen Ordner aus dem Konto des Benutzers. Mit dieser Option hat der Benutzer als gewöhnlicher LastPass-Benutzer weiterhin Zugriff auf sein Konto. Weitere Informationen.
  • Multifaktor-Authentifizierung deaktivieren: Hiermit werden alle Multifaktor-Authentifizierungsdienste für das Benutzerkonto deaktiviert. Wenn die Richtlinie „Multifaktor-Deaktivierung per E-Mail verhindern“ aktiviert ist, ist diese Option die einzige Möglichkeit, die Multifaktor-Authentifizierung zu deaktivieren.
  • Zurücksetzen von Master-Passwörtern durch Superadministratoren erlauben: Wenn ein Administrator über eine Richtlinie als Superadministrator festgelegt wurde, gibt es eine Option, mit der er das Master-Passwort für diesen bestimmten Benutzer ändern kann. Diese Änderung wird direkt wirksam und der Administrator wird sofort aufgefordert, ein neues Master-Passwort für das Benutzerkonto zu erstellen. Weitere Informationen.
  • Namen bearbeiten – Weisen Sie dem Konto einen Aliasnamen zu, der für Sie möglicherweise besser erkennbar ist als die E-Mail-Adresse des Benutzers.

Eingeladene Benutzer

  • Benutzer löschen: Sie sollten gut abwägen, ob Sie diese Option oder „Benutzer aus Unternehmen entfernen“ verwenden. Durch das Löschen eines Benutzers wird das LastPass-Konto dieses Benutzers vollständig gelöscht. Wenn der Benutzer persönliche Logins oder andere Daten in seinem Vault gespeichert hat, hat er keinen Zugriff mehr auf diese Daten.
  • Benutzer erneut einladen: Sie können dem Benutzer erneut eine Einladung senden, sein Konto zu aktivieren.
  • Einladen des Benutzers zurückziehen: Sie können die Einladung, Ihrem LastPass-Konto beizutreten, zurückziehen.

Deaktivierte Benutzer

  • Benutzer aktivieren: Der Status des Benutzerkontos lässt sich auf „Aktiv“ ändern.
  • Benutzer löschen: Sie sollten gut abwägen, ob Sie diese Option oder „Benutzer aus Unternehmen entfernen“ verwenden. Durch das Löschen eines Benutzers wird das LastPass-Konto dieses Benutzers vollständig gelöscht. Wenn der Benutzer persönliche Logins oder andere Daten in seinem Vault gespeichert hat, hat er keinen Zugriff mehr auf diese Daten.
  • Benutzer aus Unternehmen entfernen: Diese Option löscht den Benutzer aus Ihrem LastPass-Enterprise-Konto und alle freigegebenen Ordner aus dem Konto des Benutzers. Mit dieser Option hat der Benutzer als gewöhnlicher LastPass-Benutzer weiterhin Zugriff auf sein Konto. Weitere Informationen.