HELP FILE

Temporäre Passwörter (Einmalpasswörter) verwenden

LastPass ermöglicht Ihnen, Einmalpasswörter zu erstellen. Jedes Passwort ist dabei nur für eine Anmeldesitzung gültig. Sollte also ein bereits verwendetes Einmalpasswort in die Hände einer anderen Person fallen, kann diese sich damit nicht bei Ihrem LastPass-Konto anmelden.

Einmalpasswörter

Einmalpasswörter können verwendet werden, wenn Sie auf einem öffentlichen Computer auf LastPass zugreifen, aber nicht Ihr Master-Passwort eingeben möchten, da sich andere Zugriff darauf verschaffen könnten (z. B. mit einem Keylogger, der Ihre Tastatureingaben aufzeichnet, oder anderer Malware). Sie sind auch praktisch, wenn Sie auf Ihren LastPass-Vault zugreifen müssen, aber nicht wissen, welche Sicherheitsmaßnahmen auf dem Computer implementiert sind, den Sie verwenden.

Ein gewöhnliches Einmalpasswort ist ein Passwort, das Sie nach der Anmeldung bei Ihrem Konto erstellen und auf einem Blatt Papier notieren können. Bitte beachten Sie, dass Einmalpasswörter nicht per E-Mail oder vom Kundensupport versendet werden, sondern direkt von Ihnen generiert werden.

Um Einmalpasswörter zu nutzen, müssen Sie vorab eine Liste temporärer Passwörter generieren und nach jeder Kontoanmeldung eines von der Liste streichen (falls Sie sie ausgedruckt haben oder anderswo aufbewahren). Sie haben auch die Möglichkeit, Einmalpasswörter ungültig zu machen, wenn Sie befürchten, dass diese ausspioniert worden sein könnten. Achtung: Die Anmeldung mit einem Einmalpasswort ist nur über die dafür vorgesehene Anmeldeseite unter https://lastpass.com/otp.php möglich.

VORSICHT: Wenn Sie Ihr Master-Passwort ändern oder zurücksetzen, werden alle Einmalpasswörter, die Sie vor der Änderung generiert haben, ungültig (da der Vault neu verschlüsselt werden muss). Sie müssen daher neue Einmalpasswörter generieren, wenn Sie Ihr Master-Passwort geändert haben, da alle zuvor erstellten Einmalpasswörter nicht mehr aufgelistet werden.