HELP FILE

Mein LastPass-Vault ist mit meinem Master-Passwort verschlüsselt. Warum kann mein Einmalpasswort ihn entschlüsseln?

LastPass ermöglicht Ihnen, Einmalpasswörter zu erstellen. Jedes Passwort ist dabei nur für eine Anmeldesitzung gültig. Sollte also ein bereits verwendetes Einmalpasswort in die Hände einer anderen Person fallen, kann diese sich damit nicht bei Ihrem Konto anmelden.

Funktionsweise von Einmalpasswörtern:

  1. Es wird eine 256-Bit-Zufallszahl erstellt.
  2. Aus dem Benutzernamen und dem Zufallspasswort wird ein zufälliger Schlüssel als Hash generiert.
  3. Der Zufalls-Hash aus Ihrem Benutzernamen und dem Zufallspasswort wird an LastPass übermittelt. So kann LastPass bestätigen, dass Sie die richtigen 32 Hexadezimalziffern eingegeben haben, mit denen Ihnen Zugriff auf den verschlüsselten Vault gewährt wird.
  4. Ihr eigentlicher Schlüssel wird dann mit dem neuen Zufallsschlüssel verschlüsselt, damit er abgerufen werden kann, wenn das Zufallspasswort später eingegeben und an LastPass übermittelt wird.

Einmalpasswörter dienen als äußerst sichere Zugriffsart für Ihren LastPass-Vault, besonders wenn Sie Einmalpasswörter oft erstellen und verwenden, da jedes Einmalpasswort ein vollständiger 256-Bit-Schlüssel ist, der nach seiner Verwendung gelöscht wird. Weitere Informationen zu unserer Technologie finden Sie in unserer Sicherheitsarchitektur.