HELP FILE

Ihre Websites verwalten

Eine der großen zeitsparenden Vorteile von LastPass besteht darin, dass es sich Ihre Passwörter merkt. Wenn Sie eine Website besuchen, um sich anzumelden, gibt LastPass die Zugangsdaten für Sie ein – Tippen überflüssig! Sie können die in Ihrem Vault gespeicherten Passwörter hinzufügen, bearbeiten, löschen und freigeben. Sie können für den Zugriff auf bestimmte Websites außerdem weitere Sicherheitsmaßnahmen konfigurieren und die Funktion zum automatischen Ändern des Passworts für unterstützte Websites nutzen.

Hinweis: Sie können Ihrem LastPass-Vault eine unbegrenzte Zahl von Einträgen hinzufügen. Ab 2000 gespeicherten Einträgen ist jedoch mit einer Leistungsbeeinträchtigung zu rechnen.

Sehen Sie etwas anderes?Informationen zum Navigieren in der vorherigen Version von LastPass.

Passwort hinzufügen

Sie können einen neuen Benutzernamen und ein neues Passwort automatisch beim Anmelden auf einer Website, durch manuelles Speichern oder direkt in Ihrem Vault hinzufügen.

Automatisch hinzufügen:

  1. Klicken Sie auf das inaktive LastPass-Symbol  in der Symbolleiste Ihres Webbrowsers.
  2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr LastPass-Master-Passwort ein und klicken Sie dann auf Anmelden.
  3. Navigieren Sie zur gewünschten Website.
  4. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für die Website ein und melden Sie sich an.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen, wenn das Fenster Zu LastPass hinzufügen? angezeigt wird.

Manuell hinzufügen:

  1. Klicken Sie auf das inaktive LastPass-Symbol  in der Symbolleiste Ihres Webbrowsers.
  2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr LastPass-Master-Passwort ein und klicken Sie dann auf Anmelden.
  3. Navigieren Sie zur gewünschten Website.
  4. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein, melden Sie sich jedoch noch nicht an. Falls gewünscht, können Sie im Passwortfeld auf das Symbol „Passwort erstellen“ klicken.
  5. Klicken Sie auf das LastPass-Symbol Eintrag hinzufügenAlle eingegebenen Daten speichern unten im Menü. Für Benutzer von Internet Explorer: Klicken Sie auf das aktive LastPass-Symbol ToolsAlle eingegebenen Daten speichern.
  6. Alle erfassten Felder werden angezeigt. Geben Sie nach Bedarf weitere Informationen ein und legen Sie Ihre gewünschten Einstellungen für den Eintrag fest.
  7. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Speichern.

Aus Ihrem Vault hinzufügen:

  1. Melden Sie sich bei LastPass an und greifen Sie mit einer der folgenden Methoden auf Ihren Vault zu:
    • Gehen Sie zu https://lastpass.com/?ac=1 und melden Sie sich mit Benutzername und Master-Passwort an.
    • Klicken Sie auf das LastPass-Symbol LastPass in der Symbolleiste Ihres Browsers und dann auf Meinen Vault öffnen.
  2. Wählen Sie im linken Navigationsbereich Passwörter aus.
  3. Klicken Sie auf das Symbol „Hinzufügen“ .
  4. Geben Sie die URL der Website ein sowie alle sonstigen Informationen, die Sie speichern möchten. Sie können auch einen Ordner auswählen, in dem der Eintrag gespeichert werden soll. Falls gewünscht, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen und aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die zusätzlichen Sicherheitsoptionen „Erneute Passwortabfrage“, „Automatisch anmelden“ und/oder „Automatisches Ausfüllen deaktivieren“.
  5. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Speichern.

Passwort bearbeiten

  1. Während Sie bei LastPass angemeldet sind, können Sie Passwörter wie folgt aktualisieren:
    • Gehen Sie in der Browsererweiterung zu Alle Einträge > Passwörter. Zeigen Sie mit der Maus auf das gewünschte Passwort > Bearbeiten.
    • Klicken Sie in Ihrem Vault auf das Symbol „Bearbeiten“ für das gewünschte Passwort.
    • Klicken Sie im Anmeldefeld der Website auf das LastPass-Feldsymbol  und dann auf „Bearbeiten“ .
  2. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Weitere Optionen:
    • Sie können einen Ordner auswählen, um die Informationen darin zu speichern.
    • Klicken Sie über den Feldern „Benutzername“ oder „Passwort“ auf das Symbol „Verlauf“ , um die zuvor verwendeten Zugangsdaten anzuzeigen.
    • Klicken Sie im Feld „Passwort“ auf das Symbol „Passwort anzeigen“ , um den Text bei der Eingabe sichtbar zu machen.
    • Klicken Sie unterhalb des Passwortfelds auf „Passwort automatisch ändern“ (nur bei unterstützten Websites).
    • Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für eine der folgenden Optionen:
      • Erneute Passwortabfrage
      • Automatisch anmelden
      • Automatisches Ausfüllen deaktivieren
    • Klicken Sie auf Anhang hinzufügen, um eine oder mehrere Dateien gemeinsam mit diesem Passwort zu speichern (weitere Informationen finden Sie unten).
    • Klicken Sie auf das Symbol „Favorit“ , um dieses Passwort als Favoriten zu kennzeichnen.
    • Klicken Sie auf das Symbol „Freigeben“ , geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers ein und klicken Sie dann auf „Freigeben“ (weitere Informationen finden Sie unten).
    • Klicken Sie auf das Symbol „Löschen“ , um den Eintrag vollständig zu entfernen.
    • Klicken Sie auf das Symbol „Bearbeiten“ , um die zugehörigen Formularfelder zu ändern.
  3. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Speichern (sofern zutreffend).

Passwort bearbeiten

Passwort löschen

  1. Gehen Sie in der Browsererweiterung zu Alle EinträgePasswörterBearbeiten oder suchen Sie das Passwort in Ihrem Vault.
  2. Klicken Sie auf das Symbol „Löschen“ .
  3. Klicken Sie zur Bestätigung auf Ja.

Passwort freigeben

Sie können einen Passworteintrag freigeben, müssen jedoch zuerst Ihre E-Mail-Adresse verifizieren, bevor Sie ihn freigeben können.

  1. Melden Sie sich bei LastPass an und greifen Sie mit einer der folgenden Methoden auf Ihren Vault zu:
    • Gehen Sie zu https://lastpass.com/?ac=1 und melden Sie sich mit Benutzername und Master-Passwort an.
    • Klicken Sie auf das LastPass-Symbol LastPass in der Symbolleiste Ihres Browsers und dann auf Meinen Vault öffnen.
  2. Wählen Sie im linken Navigationsbereich Passwörter aus und suchen Sie dann das Passwort, das Sie freigeben möchten.
  3. Klicken Sie im Passworteintrag auf das Symbol „Freigeben“ .
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse(n) des/der Empfänger(s) ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Falls gewünscht, können Sie auch das Kontrollkästchen „Empfänger darf das Passwort sehen“ aktivieren.
  5. Klicken Sie auf Freigeben, um das Passwort an Ihre(n) Empfänger zu senden.
  6. Nachdem Sie das Passwort freigegeben haben, bleibt der Empfänger im Status „Ausstehend“, bis er die Freigabe akzeptiert. Sie können auf das Symbol „Einladung erneut senden“ oder „Einladung annullieren“ klicken.
  7. Sobald Ihr Empfänger akzeptiert, wird das Passwort für ihn freigegeben. Wenn das Passwort geändert wird, müssen Sie es erneut freigeben, um sicherzustellen, dass der Empfänger über die aktuellste Version des Passworts verfügt. Falls gewünscht, können Sie auf das Symbol „Zugriff aufheben“ klicken, um den Zugriff zu entfernen.

    Hinweis: Die Downloaddauer der Anhänge hängt von der Größe der freigegebenen Datei(en) ab.

Informationen zu verborgenen Passwörtern in freigegebenen Einträgen

Wenn Sie einen Eintrag freigeben, sollten Sie sich unabhängig davon, ob Sie die Option „Empfänger darf das Passwort sehen“ aktiviert haben, der folgenden Tatsachen bewusst sein:

  • Fachkundige Endbenutzer könnten möglicherweise auf das Passwort zugreifen, falls sie es mit fortgeschrittenen Techniken erfassen. LastPass wird jedoch niemals in der Lage sein, auf diese Daten zuzugreifen, weil sie mit dem öffentlichen Schlüssel verschlüsselt wurden.
  • Es ist auch möglich, freigegebene Passwörter durch die Verwendung eines anderen Passwort-Managers offenzulegen.

Aus diesem Grund empfiehlt LastPass, für die Website, die Sie freigeben, ein sicheres Passwort zu generieren. Auf diese Weise verhindern Sie die Freigabe von Passwörtern, von denen Sie nicht möchten, dass der Empfänger Zugriff darauf erhält.

Informationen zum Anfügen von Anhängen an Passwörter

Das Hinzufügen von Anhängen kann hilfreich sein, um den Zugriff auf wichtige Dokumente aufrechtzuerhalten, falls sie verlegt werden oder die Papierversion nicht mehr verfügbar ist.

Hinweis: Um Anhänge hochladen zu können, muss die ausführbare Komponente von LastPass installiert sein.

LastPass-Benutzer können verschiedene Dateitypen als Anhänge beifügen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Muss ein unterstützter Dateityp sein: .csv, .doc, .docx, .odt, .ppt, .pptx, .txt, .xls, .xlsx, .pdf, .png, .gif, .jpg, .m4a, .mpg, .wav, .avi, .rtf, .html, .htm, .mov, .tiff, .tif, .jpeg, .wmv, .tsv, .zip, .rar, .log, .key
  • Jede angehängte Datei kann bis zu 10 MB groß sein. Ihr gesamtes Speicherlimit variiert in Abhängigkeit von Ihrem Kontotyp (d. h., LastPass-Free-Benutzer besitzen bis zu 50 MB, während Premium-, Families-, Teams- und Enterprise-Konten bis zu 1 GB zur Verfügung steht).

Beschränkungen

  • Anhänge können nicht über den Online-Vault in einem Webbrowser geöffnet werden (d. h. Anmeldung auf https://www.lastpass.com). Sie können Anhänge nur herunterladen, wenn Sie sich mit der Browsererweiterung, der Desktop-App oder der mobilen App anmelden.
  • Wenn an einem Anhang Änderungen vorgenommen werden, muss die aktualisierte Version der Datei als neuer Anhang hochgeladen werden.

Verwandte Themen

Freigabecenter verwenden

Favoriten verwalten

Website-Passwörter ändern