HELP FILE

E-Mail-Benachrichtigungen für LastPass Enterprise verwalten

LastPass-Enterprise-Administratoren können E-Mail-Benachrichtigungen hinzufügen und verwalten, um über kritische Angaben zum Benutzerstatus wie Kontoaktivierung, fehlende bewährte Praktiken (die Fortbildungsmaßnahmen oder Schulungen erfordern) und vieles mehr auf dem Laufenden zu bleiben.

Themen dieses Artikels:

Aktuelle Benachrichtigungen anzeigen

Einstellungen verwalten

Benachrichtigung hinzufügen

Benachrichtigung bearbeiten

Benachrichtigung löschen

Benachrichtigungsverlauf anzeigen

Anstehende automatische E-Mails anzeigen

Aktuelle Benachrichtigungen anzeigen

Sie können Ihre gesamten Benachrichtigungen wie folgt zentral anzeigen und verwalten:

  1. Rufen Sie https://lastpass.com/company/#!/dashboard auf und melden Sie sich an, um auf die Administrationskonsole zuzugreifen.
  2. Gehen Sie links im Menü zu EinstellungenE-Mail-Benachrichtigungen.
  3. Auf der Registerkarte Aktuelle Benachrichtigungen werden die folgenden Informationen angezeigt:
    • Aktivierte Benachrichtigungen
    • Beschreibung der Benachrichtigung, einschließlich aller konfigurierten Werte
    • Anzahl der Benutzer, die von der Benachrichtigung betroffen sind
    • Prozentsatz (%) der betroffenen Benutzer im Vergleich zur Gesamtzahl der Benutzer
    • Benachrichtigungsstatus (aktiviert/deaktiviert)

Teams-Administrationskonsole – E-Mail-Benachrichtigungen

Einstellungen verwalten

Bevor Sie Benachrichtigungen hinzufügen, sollten Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen konfigurieren, um das Senden unerwünschter E-Mails zu vermeiden. Sie können die Häufigkeit anpassen und Benutzer einer Benachrichtigungsausnahmeliste hinzufügen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Rufen Sie https://lastpass.com/company/#!/dashboard auf und melden Sie sich an, um auf die Administrationskonsole zuzugreifen.
  2. Gehen Sie links im Menü zu EinstellungenE-Mail-Benachrichtigungen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Aktuelle Benachrichtigungen auf Einstellungen.
  4. Legen Sie auf der Registerkarte Allgemein die maximale (Zahl) von E-Mails fest, die über einen Zeitraum von (Zahl) Tagen an einen Benutzer gesendet werden (Standard ist maximal 1 E-Mail pro Benutzer über einen Zeitraum von 7 Tagen).
  5. Fügen Sie auf der Registerkarte Benachrichtigungsausnahmeliste die Benutzernamen der Benutzer hinzu, die nie benachrichtigt werden sollen, und klicken Sie dann auf Fertig.
  6. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Speichern.

Benachrichtigung hinzufügen

  1. Gehen Sie in der Administrationskonsole im Menü links zu EinstellungenE-Mail-Benachrichtigungen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Aktuelle Benachrichtigungen und dann auf Benachrichtigung hinzufügen.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü die gewünschte Benachrichtigung aus.
    • Einladung nicht angenommen – Benutzer, die die Einladung zu Ihrem LastPass-Enterprise-Konto nicht innerhalb von X Stunden nach Versand der Einladung akzeptiert haben. Wenn sie manuell eingeladen wurden, müssen die Benutzer auf den Einladungslink in der E-Mail klicken, um ihr LastPass-Konto mit dem LastPass-Enterprise-Konto Ihres Unternehmens zu verknüpfen.
    • Konto nicht aktiviert – Benutzer, die ihr LastPass-Enterprise-Konto nicht innerhalb von X Stunden nach Versand der Einladung aktiviert haben.
    • Kein Freigabeschlüssel – Benutzer, die keinen Freigabeschlüssel haben. Die Benutzer müssen sich einmal über ein LastPass-Plugin anmelden, um einen Freigabeschlüssel zu generieren, bevor Sie Elemente mit ihnen teilen können.
    • Inaktiv – Benutzer, die sich schon seit mehr als X Tagen nicht mehr bei ihrem LastPass-Konto angemeldet haben. Beachten Sie, dass Benutzer, die an ihrem LastPass-Konto angemeldet bleiben, ebenfalls als „inaktiv“ gewertet werden.
    • Anzahl Websites – Benutzer, die weniger als X Websites in ihrem Vault haben..
    • Kein verknüpftes Konto – Benutzer, die ihr privates LastPass-Konto nicht mit ihrem Enterprise-Konto verknüpft haben..
    • Schwaches Master-Passwort – Benutzer, die eine Master-Passwort-Stärke von weniger als X Prozent haben.
    • Wiederverwendetes Master-Passwort – Benutzer, die Ihr Master-Passwort in den letzten X Tagen auf einer anderen Website eingegeben haben und es seitdem nicht geändert haben..
    • Schlechtes Ergebnis im Sicherheitstest – Benutzer, deren Ergebnis im Sicherheitstest weniger als X Prozent beträgt.
    • Schwache Passwörter – Benutzer, die mehr als X Websites mit schwachen Passwörtern haben.
    • Durchschnittliche Passwortstärke – Benutzer, deren durchschnittliche Passwortstärke weniger als X Prozent beträgt.
    • Mehrmals verwendete Passwörter – Benutzer, die mehr als X mehrmals verwendete Passwörter haben.
    • Websites mit mehrmals verwendeten Passwörtern – Benutzer, die mehr als X Websites mit mehrmals verwendeten Passwörtern haben.
    • Leere Passwörter – Benutzer, die mehr als X Websites mit leeren Passwörtern haben.
    • Geringe Anzahl von Einträge – Benutzer, die weniger als X Websites, sichere Notizen und Ausfüllprofile in ihrem Vault haben.
    • Geringe Anzahl von sicheren Notizen – Benutzer, die weniger als X sichere Notizen in ihrem Vault haben.
    • Geringe Anzahl von Ausfüllprofilen – Benutzer, die weniger als X Ausfüllprofile in ihrem Vault haben.
  4. Klicken Sie nach der Auswahl unten auf Auswählen.
  5. Konfigurieren Sie auf der Registerkarte Details die erforderlichen Felder, oder behalten Sie sie unverändert bei für Standardkonfigurationseinstellungen.
  6. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Hinzufügen.

Benachrichtigung bearbeiten

  1. Gehen Sie in der Administrationskonsole im Menü links zu EinstellungenE-Mail-Benachrichtigungen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Aktuelle Benachrichtigungen auf die relevante Benachrichtigung.
  3. Nehmen Sie auf der Registerkarte Details die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie dann auf Speichern, um zu veranlassen, dass Ihre aktualisierten Benachrichtigungen auf Basis der von Ihnen festgelegten Häufigkeit gesendet werden.
  4. Wenn Sie die aktualisierte E-Mail-Benachrichtigung sofort senden müssen, klicken Sie auf die Registerkarte Betroffene Benutzer und dann auf E-Mail senden, damit die Benachrichtigung sofort an die betroffenen Benutzer gesendet wird.

E-Mail-Benachrichtigung bearbeiten oder löschen

Benachrichtigung löschen

  1. Gehen Sie in der Administrationskonsole im Menü links zu EinstellungenE-Mail-Benachrichtigungen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Aktuelle Benachrichtigungen auf die relevante Benachrichtigung.
  3. Klicken Sie auf Löschen und dann zur Bestätigung auf OK.

Benachrichtigungsverlauf anzeigen

  1. Gehen Sie in der Administrationskonsole im Menü links zu EinstellungenE-Mail-Benachrichtigungen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Benachrichtigungsverlauf, um die folgenden Informationen anzuzeigen:
    • Der Zeitpunkt, zu dem die Benachrichtigung gesendet wurde (in der von Ihnen ausgewählten Zeitzone in den Kontoeinstellungen)
    • E-Mail-Adresse des Benutzers, der sie erhalten hat (LastPass-Benutzername)
    • Benachrichtigung, die gesendet wurde
    • Wert (in den Einstellungen für die Benachrichtigungen konfigurierter X-Wert)
    • Automatisch gesendet (Ja/Nein)

Anstehende automatische E-Mails anzeigen

  1. Gehen Sie in der Administrationskonsole im Menü links zu EinstellungenE-Mail-Benachrichtigungen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anstehende automatische E-Mails, um die folgenden Informationen anzuzeigen:
    • Benachrichtigung, die in der Warteschlange zum Senden gehalten wird
    • Beschreibung der Benachrichtigung, einschließlich aller konfigurierten Werte
    • E-Mail-Adresse des Benutzers, der die Nachricht erhält