HELP FILE

LastPass-Software über die Administrationskonsole installieren

LastPass Enterprise bietet Installationsoptionen mit anpassbaren Parametern für Windows (einschließlich FAQ) und Mac zur Verwendung in Ihrem Unternehmen.

Beachten Sie, dass LastPass auf jedem Computer installiert sein muss. Wenn Sie über eine Windows-Serverumgebung verfügen, müssen Sie LastPass nur auf den verwendeten Servern installieren. Wenn Ihr Unternehmen stattdessen jedem Benutzer ein eigenes Windows- oder Mac-Betriebssystem zur Verfügung stellt, muss die Software auf jedem Computer installiert werden.

LastPass für Windows installieren

  1. Melden Sie sich unter https://lastpass.com/company/#!/dashboard bei der Administrationskonsole an.
  2. Gehen Sie im Menü links zu EinstellungenSoftware installieren.
  3. Passen Sie das Installationsprogramm mithilfe der Dropdown-Menüs an, um für jede Konfiguration eine der folgenden Optionen auszuwählen:
Plattform auswählen
  • Microsoft Windows

Installationstyp auswählen
  • Manuelle GUI-Installation: Die Benutzer installieren LastPass manuell.

  • Automatische Installation: LastPass wird automatisch für die Benutzer installiert.

  1. Nachdem Sie Ihre benutzerdefinierten Konfigurationen identifiziert haben, werden die Schritte für das Installationsprogramm unten angezeigt.
  2. Führen Sie die beschriebenen Schritte aus, um LastPass in Ihrer Windows-Umgebung zu installieren. Dazu zählt die Aktivierung der LastPass-Browsererweiterung, wenn Sie beim nächsten Start jedes Browsers dazu aufgefordert werden.

Browserauswahl für Windows-MSI-Installationsprogramm

Häufig gestellte Fragen zu den Windows-Installationsprogrammen

Kann ich die Windows-Befehlszeileninstallation anpassen?

Sie können die Befehlszeilenargumente für jede Zeile anzeigen, indem Sie Windows als Plattform auswählen und dann die Auswahl ändern, um die Befehlszeilenausgabe für jede getroffene Auswahl anzuzeigen.

Was ist im standardmäßigen Windows-Installer enthalten?

  • LastPass-Browsererweiterung und ausführbare Komponente für Chrome und Firefox
  • LastPass-Browsererweiterung für Edge und Internet Explorer
  • LastPass-Desktopanwendung für Windows
  • Importfunktion für Passwörter
  • Startmenü-Verknüpfungen für Vault-Zugriff, Hilfe, Deinstallation und Website
  • Funktion für automatische Updates

Welche Funktionen sind im Windows Silent Installer verfügbar?

Um die zu installierenden Funktionen auszuwählen, müssen Sie die ausgewählte Funktions-ID als kommagetrennte Liste zum ADDLOCAL-Parameter hinzufügen. Dieses Beispiel zeigt, wie das IE-Plugin und alle Desktop-Verknüpfungen installiert werden:

msiexec /quiet /i LastPassInstaller.msi ADDLOCAL=ExplorerExtension,GenericShortcuts,DesktopShortcut

Zur Beschränkung der installierten Funktionen können Sie den Parameter ADDLOCAL verwenden:

Funktions-ID Beschreibung
ExplorerExtension IE-Plugin installieren
ChromeExtension Chrome-Erweiterung und ausführbare Komponente installieren
FirefoxExtension Firefox-Erweiterung und ausführbare Komponente installieren
EdgeExtension Edge-Erweiterung installieren
LastpassUwpApp LastPass-UWP-Anwendung installieren (im Microsoft Store verfügbar)
PasswordImporter Passwort-Importtool installieren
GenericShortcuts Startmenü-Verknüpfungen für Vault, Hilfe, Deinstallationsprogramm und Website installieren
DesktopShortcut Desktop-Verknüpfung für Vault installieren
Updater Automatische Aktualisierungsfunktion installieren
BinaryComponent Ausführbare Komponente für Chrome und Firefox installieren

Welche Parameter können im Windows-Installer konfiguriert werden?

Parameter Beschreibung/Werte
INSTALLDIR Legt das Installationsverzeichnis unter Angabe des vollständigen Pfads fest. Standard ist C:\Programme (x86)\LastPass. Beispiel: INSTALLDIR="C:\LastPass"
KEEPUSERDATA Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, werden die Benutzerdaten während der Deinstallation nicht entfernt. Wird mit dem Parameter /x wirksam.
DISABLEIEBROKER Broker deaktivieren
UNINSTALLSURVEY Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, öffnet die Deinstallation die „Uninstall Survey“. Der Standardwert ist 0.
NOLOGGEDOFFJSINJECTION Wenn abgemeldet, JavaScript nicht in Websites injizieren
DISABLENOTES Funktion „Sichere Notizen“ deaktivieren
DISABLEVAULT Vault-Funktion deaktivieren
DISABLEEXPORT Exportfunktion deaktivieren
DISABLEIMPORT Importfunktion deaktivieren
DISABLESHARING Freigabefunktion deaktivieren
DISABLEPRINT Druckfunktion deaktivieren
CID Gibt die ID des Unternehmens an, zu dem der Benutzer gehört. Beispiel: CID=1543453455
PROXY Proxy-Einstellung für die automatische Aktualisierung. Beispiel: PROXY=http://123.123.123:8080
DONOTKILLONUPDATE Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, beendet LastPass den IE-Browser während einer Aktualisierung nicht.
NODISABLEIEPWMGR Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, deaktiviert LastPass den IE-Passwortmanager nicht. Der Standardwert ist 0. Dieser Wert deaktiviert den IE-Passwortmanager.
NODISABLECHROMEPWMGR Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, deaktiviert LastPass den Chrome-Passwortmanager nicht. Der Standardwert ist 0. Dieser Wert deaktiviert den Chrome-Passwortmanager.
AUTOLOGOFFONCLOSEIE Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, wird der Benutzer automatisch abgemeldet, wenn Internet Explorer geschlossen wird.
TRYENABLESIDELOADING Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, versucht das Installationsprogramm, Querladen auf dem Computer zu aktivieren. Der Standardwert ist 0.
TRYENABLESIDELOADINGFORINSTALL Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, versucht das Installationsprogramm, Querladen auf dem Computer nur für die Installation zu aktivieren. Der Standardwert ist 0.

Wie aktiviere ich die Protokollierung?

Verwenden Sie zum Aktivieren der Protokollierung bei der Installation den Parameter /l*v . Zum Beispiel:

msiexec /quiet /l*v log.txt /i LastPassInstaller.msi

Das funktioniert auch bei der Deinstallation:

msiexec /quiet /l*v log.txt /x LastPassInstaller.msi

Wenn der Vorgang erfolgreich ist, wird eine Zeile wie diese am Ende der Protokolldatei eingefügt:

MS (s) (94:C4) [16:45:06:919]: Das Produkt wurde durch Windows Installer installiert. Produktname: LastPass.
Produktversion: 4.24.0.568. Produktsprache: 1033. Hersteller: LogMeIn. Erfolg- bzw. Fehlerstatus der Installation: 0.

Schauen Sie sich das Ende der Zeile genau an. Falls der Fehlerstatus nicht 0 ist, ist bei der Installation ein Fehler aufgetreten. Suchen Sie zur Fehlerbeseitigung nach dem Fehlercode oder den Worten „error“ (Fehler) oder „exception“ (Ausnahme) in der Protokolldatei.

LastPass für Mac installieren

  1. Melden Sie sich unter https://lastpass.com/company/#!/dashboard bei der Administrationskonsole an.
  2. Gehen Sie im Menü links zu EinstellungenSoftware installieren.
  3. Passen Sie das Installationsprogramm mithilfe der Dropdown-Menüs an, um für jede Konfiguration eine der folgenden Optionen auszuwählen:
Plattform auswählen
  • macOS

Installationstyp auswählen
  • Manuelle GUI-Installation: Die Benutzer installieren LastPass manuell.

  • Automatische Installation: LastPass wird automatisch für die Benutzer installiert.

  1. Nachdem Sie Ihre benutzerdefinierten Konfigurationen identifiziert haben, werden die Schritte für das Installationsprogramm unten angezeigt.
  2. Folgen Sie den unten aufgeführten Anweisungen, um LastPass in Ihrer Mac-Umgebung zu installieren. Dazu zählt die Aktivierung der LastPass-Browsererweiterung, wenn Sie beim nächsten Start jedes Browsers dazu aufgefordert werden.

Browserauswahl für Mac-Installationsprogramm

Verwandte Themen

LastPass-Bereitstellungs-API verwenden

LastPass-Administratorrichtlinien hinzufügen und verwalten

Verwaltung der Optionen für die Multifaktor-Authentifizierung durch LastPass-Administratoren

Erweiterte Optionen für LastPass-Administratoren