HELP FILE

Migration von Google Authenticator auf Microsoft Authenticator (Administratoren)

Wenn Ihr LastPass-Enterprise-Konto über eine erzwungene Richtlinie verfügt, die die Verwendung von Google Authenticator als einzige Multifaktor-Authentifizierungsoption erfordert (Ihre Benutzer jedoch stattdessen Microsoft Authenticator verwenden), und Sie Ihre Benutzer jetzt auf Microsoft Authenticator migrieren möchten, damit sie nur die Microsoft Authenticator-Option nutzen, führen Sie die folgenden Schritte aus. Nach Abschluss des Vorgangs werden Ihre Benutzer aufgefordert, sich zunächst mit ihren bestehenden Authentifizierungseinstellungen zu authentifizieren (d. h. tatsächlich Microsoft Authenticator zu verwenden, wenn Sie in einem Google-Authenticator-Fenster dazu aufgefordert werden). Anschließend werden sie aufgefordert, sich zur künftigen Nutzung bei Microsoft Authenticator zu registrieren.

Hinweis: Sie sind kein LastPass-Administrator? Weitere Informationen finden Sie unter Migration von Google Authenticator auf Microsoft Authenticator (Benutzer).

BEVOR SIE DIE FOLGENDEN SCHRITTE AUSFÜHREN wird empfohlen, dass Sie sich zuerst an Ihre Benutzer wenden, um sie darüber zu informieren, dass sie sich von Google Authenticator abmelden und dann bei Microsoft Authenticator als Multifaktor-Authentifizierungsoption anmelden müssen – entweder während sie angemeldet sind oder wenn sie sich das nächste Mal bei LastPass anmelden. Sie können diesen Migrationsprozess für Ihre Endbenutzer vereinfachen, indem Sie die unter Migration von Google Authenticator auf Microsoft Authenticator (Benutzer) beschriebenen Schritte in Ihre Kommunikation mit Ihrem Unternehmen einbeziehen.

  1. Melden Sie sich unter https://lastpass.com/company/#!/dashboard bei der Administrationskonsole an.
  2. Gehen Sie zu EinstellungenRichtlinien.
  3. Klicken Sie auf Richtlinie hinzufügen, fügen Sie die Richtlinie „Verwendung von Microsoft Authenticator erfordern“ hinzu, wählen Sie Ihren gewünschten Benutzerkreis aus und klicken Sie dann auf Speichern.
  4. Gehen Sie zu Erweiterte OptionenEnterprise-OptionenAktivierte Multifaktor-Optionen und stellen Sie sicher, dass „Google Authenticator“ aktiviert bleibt. In einer kommenden Version wird die Option „Microsoft Authenticator“ diesem Abschnitt hinzugefügt. In der Zwischenzeit wird jedoch die Verwendung der Option „Google Authenticator“ als Entsprechung zur Option „Microsoft Authenticator“ als eine erforderliche Option verwendet.
  5. Gehen Sie zurück zu EinstellungenRichtlinien und klicken Sie auf Löschen für „Verwendung von Google Authenticator erfordern“, mit der Benutzer zunächst aufgefordert werden, sich mit ihren vorhandenen Authentifizierungseinstellungen zu authentifizieren (d. h., tatsächlich Microsoft Authenticator zu verwenden, wenn sie mit einem Google-Authenticator-Fenster aufgefordert werden). Danach werden sie aufgefordert, sich bei Microsoft Authenticator anzumelden, um die Funktion von nun an zu verwenden.