HELP FILE

Authentifizierung per Fingerabdruck mit Windows verwenden

LastPass unterstützt einige Fingerabdruckleser wie Windows Biometric Framework. Nachdem diese Funktion aktiviert wurde, können Sie den Fingerabdruckleser zur Anmeldung bei der LastPass-Browsererweiterung verwenden. Sie müssen dann Ihr Master-Passwort nicht mehr eingeben, was auch für die erneute Abfrage des Master-Passworts gilt.

Die verfügbaren Funktionen können je nach Ihrem Kontotyp variieren.

LastPass-Administratoren wird empfohlen, dass sie zur Aktivierung der Multifaktor-Authentifizierung folgende Schritte in der Administrationskonsole durchführen.

Systemanforderungen

Achtung: Beachten Sie, dass Touch ID für macOS beim Aktivieren des Fingerabdruck als Multifaktor-Authentifizierungsoption nicht unterstützt wird.
  • Muss Windows 7 oder höher verwenden
  • Treiber für Windows-Biometrieframework müssen installiert sein
  • Safari, Opera und Chrome können unterstützt werden, indem eine zusätzliche ausführbare Komponente mit dem universellen LastPass-Installationsprogramm (https://lastpass.com/installer) installiert wird
  • Unter Windows 8 muss unter Umständen eine zusätzliche ausführbare Komponente installiert werden. Falls es mit Ihren Fingerabdrücken Probleme gibt, führen Sie bitte das universelle LastPass-Installationsprogramm unter https://lastpass.com/installer aus.

In LastPass einrichten und konfigurieren

  1. Melden Sie sich bei LastPass an und greifen Sie mit einer der folgenden Methoden auf Ihren Vault zu:
    • Klicken Sie in der Symbolleiste Ihres Browsers auf das LastPass-Symbol Aktives LastPass-Symbol und wählen Sie dann Meinen Vault öffnen aus.
    • Rufen Sie https://lastpass.com/?ac=1 auf und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Master-Passwort an.
  2. Wählen Sie im linken Navigationsbereich Kontoeinstellungen aus.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Multifaktor-Optionen aus.
  4. Klicken Sie auf das BearbeitungssymbolOption „Bearbeiten“ für Fingerabdruck/Smartcard.
  5. Im Abschnitt „Typ“ wird eine der beiden Meldungen angezeigt:
    • Der Browsererweiterung fehlt die ausführbare Komponente. Klicken Sie hier, wenn Sie die ausführbare Komponente noch nicht installiert haben.
    • Es wurden keine unterstützten Geräte gefunden. Wenn Sie die ausführbare Komponente installiert haben, jedoch ein Gerät ohne Fingerabdrucksensor verwenden.
    • Fahren Sie mit den nächsten Schritten fort, wenn Sie die ausführbare Komponente installiert haben und ein unterstütztes Gerät verwenden.
  6. Wählen Sie für die Option „Aktiviert“ im Dropdown-Menü Ja aus.
  7. Klicken Sie abschließend auf Aktualisieren.
  8. Geben Sie Ihr Master-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf OK.
  9. Folgen Sie den Anweisungen, um die Einrichtung der Authentifizierung per Fingerabdruck abzuschließen.
  10. Klicken Sie abschließend auf Aktualisieren.

Windows-Fingerabdruckauthentifizierung für die Anmeldung bei LastPass verwenden

  1. Melden Sie sich bei LastPass an und greifen Sie mit einer der folgenden Methoden auf Ihren Vault zu:
    • Klicken Sie in der Symbolleiste Ihres Browsers auf das LastPass-Symbol Aktives LastPass-Symbol und wählen Sie dann Meinen Vault öffnen aus.
    • Rufen Sie https://lastpass.com/?ac=1 auf und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Master-Passwort an.
  2. Wenn Sie durch LastPass dazu aufgefordert werden, halten Sie Ihren Finger auf den Fingerabdrucksensor, um sich zu authentifizieren.

Verwendung mehrerer Optionen für die Multifaktor-Authentifizierung

Falls Sie für Ihr Konto mehrere Multifaktor-Authentifizierungsoptionen aktiviert haben, müssen Sie Ihre gewünschte Standardauthentifizierungsoption unten im Fenster „Multifaktor-Optionen“ auswählen, damit Sie beim Anmelden bei LastPass zur Authentifizierung mit Ihrer bevorzugten Option aufgefordert werden.

Problemlösung mit dem Windows-Fingerabdrucksensor

Falls LastPass Ihren Fingerabdruckleser nicht erkennt, wenn Sie die Fingerabdruck-Authentifizierung in Ihren Multifaktor-Optionen einrichten, sollten Sie auf Ihrem Computer Systemsteuerung > Hardware und Sound > Biometrische Geräte aufrufen. Wenn Ihr Fingerabdruckleser nicht aufgelistet ist, sollten Sie den Hersteller Ihres Laptops kontaktieren oder auf der Support-Website Treiber suchen, die mit dem Windows-Biometrieframework kompatibel sind.

UPEK-Fingerabdrucksensoren

Für UPEK-Fingerabdrucksensoren müssen Sie die aktuellen Treiber installieren, die das Windows-Biometrieframework unterstützen. Bei PC-basierten UPEK-Sensoren ist sicherzustellen, dass das Windows-Biometrieframework für UPEK installiert wurde.

Bitte beachten Sie, dass es gegenwärtig keine Website für einen direkten Download der Treiber und Software für diese Sensoren gibt. Informieren Sie sich bitte auf der Website Ihres Computerherstellers über entsprechende Treiber-Downloads.

Bei UPEK-Sensoren für den Mac benötigen Sie die aktuelle Version von TrueSuite für Mac sowie die TrueSuite-Erweiterungen für den Safari-, Firefox- oder Chrome-Browser. Stellen Sie sicher, dass das VtApi-Framework in Ihrem System vorhanden ist (siehe /Library/Frameworks). Für Validity-Fingerabdrucksensoren müssen Sie die WBF-Unterstützung herunterladen.

Validity-WBF-Treiber

Leider kann der für HP ProtectTools verwendete Treiber bei der LastPass-Integration nicht mit dem WBF-Treiber kombiniert werden. Dies ergibt sich aus dem Design, da die systemeigenen Treiber sichere Treiber sind und den Sensor zur Gänze „in Beschlag nehmen“, sodass keine andere Anwendung ihn verwenden kann. Wenn Sie die HP ProtectTools behalten und die Fingerabdruckfunktionen für die Authentifizierung vor dem Start, die vollständige Volumeverschlüsselung und Windows- und Website-Anmeldungen verwenden möchten, dann dürfen sie NUR die systemeigenen Validity-Treiber verwenden.

Wenn Sie die WBF-Treiber installieren, verursacht dies einen Konflikt mit den Fingerabdruckfunktionen in HP ProtectTools. Falls dies geschieht, müssen Sie das WBF-Paket deinstallieren und dann die systemeigenen Validity-Treiber namens „Validity Fingerprint Sensor Drivers“ unter „Programme und Features“ entweder reparieren oder deinstallieren und erneut installieren. Wenn Sie sowohl HP ProtectTools als auch LastPass nutzen möchten schlägt Validity vor, die WBF-Treiber und FMA zu installieren und dann LastPass auf einem virtuellen Computer zu installieren.

Dies ist auch andersherum möglich; einige Hochsicherheitsfunktionen von HP ProtectTools funktionieren jedoch auf einem virtuellen Computer nicht 100-prozentig, wie beispielsweise der Device Access Manager, die vollständige Volumeverschlüsselung und die Authentifizierung vor dem Start. Validity hat den Betrieb von HP ProtectTools und den systemeigenen Validity-Treibern auf einem virtuellen Computer nicht überprüft.