HELP FILE

E-Mail-Adresse für Sicherheitswarnungen hinzufügen

E-Mail-Adresse für Sicherheitswarnungen hinzufügen

Je nach Ihren Sicherheitseinstellungen kann LastPass Ihnen gelegentlich Sicherheitsbenachrichtigungen senden, die eine Maßnahme Ihrerseits erfordern. Diese werden an Ihre primäre LastPass-E-Mail-Adresse (Benutzername) gesendet. Sie können Ihr Konto jedoch zusätzlich schützen, indem Sie eine sekundäre Sicherheits-E-Mail-Adresse hinzufügen, an die Sicherheitsbenachrichtigungen gesendet werden können, sollte Ihre primäre Konto-E-Mail-Adresse je kompromittiert werden.

  1. Melden Sie sich bei LastPass an und greifen Sie mit einer der folgenden Methoden auf Ihren Vault zu:
    • Klicken Sie auf das LastPass-Symbol LastPass in der Symbolleiste Ihres Browsers und dann auf Meinen Vault öffnen.
    • Gehen Sie zu https://lastpass.com/?ac=1 und Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Master-Passwort.
  2. Wählen Sie Kontoeinstellungen im Menü links aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und dann auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.

  4. Geben Sie im Abschnitt Sicherheit eine Sicherheits-E-Mail-Adresse ein, an die Sicherheits-E-Mails geschickt werden sollen. Klicken Sie dann unten auf der Seite auf Aktualisieren.

  5. Das System fordert Sie auf, einen per E-Mail erhaltenen Verifizierungscode einzugeben. (Es könnte einige Minuten dauern, bis die E-Mail Ihren Posteingang erreicht.) Geben Sie diesen Code im Browserfenster ein und klicken Sie auf Bestätigen.

  6. Geben Sie Ihr Master-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf Bestätigen.