HELP FILE

Single-Sign-On

Das unternehmenseinheitliche SSO-Anmeldeverfahren (Single-Sign-On) ermöglicht Benutzern den Zugriff auf die LogMeIn Produktkonten über unternehmenseinheitliche Anmeldeinformationen. Die Benutzeranmeldeinformationen werden niemals an LogMeIn weitergegeben, sondern nur an Ihren vertrauenswürdigen Identitätsanbieter.

Um die SSO-Anmeldung (Single-Sign-On) für LogMeIn-Anwendungen umzusetzen, müssen Sie eine LogMeIn Organisation erstellen und dann Folgendes implementieren: