HELP FILE

Starten einer Aktivität

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Aktivität während einer Schulung starten. Wenn Sie Aktivitäten in Ihre Schulungen einbeziehen, können Sie Ihre Teilnehmer einbinden und bei Interesse halten und Ihre Schulungen interaktiv gestalten. Sie können beispielsweise mit Ihren Teilnehmern in Echtzeit an einem freigegebenen Google-Dokument zusammenarbeiten, ein Video ansehen oder hochgeladenes Material gemeinsam durchgehen – und das alles, während Sie ihren Fortschritt überwachen und sie durch die Schulung leiten. Sie können Ihre Teilnehmern auch in kleinere Arbeitsgruppen aufteilen, damit separate Diskussionen oder Aktivitäten stattfinden können.

Weitere Informationen finden Sie auch unter Allgemeines zu Aktivitäten und Arbeitsgruppen.

Themen in diesem Artikel:

Starten einer Aktivität

Organisatorfunktionen und -Tools

Benachrichtigung über Audioverbindung in Arbeitsgruppen

Starten einer Aktivität

1. Öffnen Sie zuerst die Seite "Aktivitäten-Center". Klicken Sie im Bereich "Aktivität" des Bedienpanels auf Aktivität wählen. Das Aktivitäten-Center wird automatisch in einem neuen Browserfenster geöffnet.

2. Richten Sie nun Ihre Aktivitäten wie folgt ein:

  • Festlegen der Anzahl der Arbeitsgruppen: Wenn Sie Ihre Teilnehmer in kleinere Arbeitsgruppen (maximal 6) aufteilen möchten, können Sie die Anzahl von Arbeitsgruppen über das Dropdownmenü am oberen Rand der Seite angeben. Wenn Sie möchten, dass alle Teilnehmer in einer Gruppe an der Aktivität beteiligt sein sollen, lassen Sie einfach die Standardeinstellung "Jeder" ausgewählt.
  • Zuordnen der Teilnehmer: Wenn Sie zwei oder mehr Arbeitsgruppen für die Aktivität einrichten möchten, können Sie auswählen, welche Teilnehmer in welcher Gruppe zugeteilt werden sollen (die Zuordnung zur Arbeitsgruppe erfolgt nach dem Zufallsprinzip). Klicken Sie einfach auf den Namen eines Teilnehmers, und ziehen Sie ihn in die gewünschte Arbeitsgruppe. Wenn Sie in derselben Sitzung eine andere Aktivität starten, verbleiben die Teilnehmer in den ursprünglichen Gruppen.
  • Auswahl des Aktivitätentyps: Legen Sie fest, welcher Typ von Aktivität für die Teilnehmer gestartet werden soll. Sie können die Aktivitäten zu jeder Zeit ändern.
    • Wenn Sie Dokument zusammen bearbeiten auswählen, vergessen Sie nicht, die Datei für die Zusammenarbeit auszuwählen.
    • Wenn Sie Video, Bild oder PDF anzeigen auswählen, vergessen Sie nicht, den anzuzeigenden Inhalt anzugeben.

3. Klicken Sie auf Starten, um mit der Aktivität zu beginnen. Je nach Betriebssystem werden die Aktivitäten für die Teilnehmer auf verschiedene Weise gestartet.

Weitere Informationen zu den Sitzungsfunktionen finden Sie unter Organisatorfunktionen und -Tools,

Hinweis: Es wird empfohlen, die Teilnehmer darauf hinzuweisen, alle Popupblocker zu aktivieren, die im Browserfenster angezeigt werden, in dem die Aktivität gestartet wird. Außerdem sollten Sie Ihnen mitteilen, dass Sie während die Aktivität gestartet wird, kurzzeitig nicht kontaktiert werden können.

Organisatorfunktionen und -Tools

Das Aktivitäten-Center bietet verschiedene Funktionen zur Einrichtung von Aktivitäten. Dabei können Sie auch weiterhin die GoToTraining-Desktopanwendung zur gleichzeitigen Kommunikation mit allen Teilnehmern verwenden.

Während aller Aktivitäten:

Wenn Sie "Jeder" ausgewählt haben, nehmen Sie automatisch zusammen mit Ihren Teilnehmern an der Aktivität teil.

(a) Teilnahme an der Aktivität mit den Teilnehmern: Wenn keine Arbeitsgruppen stattfinden, nehmen Sie zusammen mit Ihren Teilnehmern an der Aktivität teil! Verwenden Sie dazu die Seite "Aktivitäten-Center".

(b) Anzeige der Sitzungszeitgeber: Zeigt an, wie lange die Aktivität bereits stattfindet.

(c) Wechsel der Aktivität: Sie können die Aktivität zu jeder Zeit ändern, (ohne sie zu beenden), indem Sie eine neue Option auf der Navigationsleiste auswählen.

(d) Endzeit der Aktivität: Um alle Teilnehmer wieder in die Hauptschulung zurückzuführen, klicken Sie auf Beenden. Wurden Arbeitsgruppen verwendet, sehen die Teilnehmer eine 10-sekündige Countdown-Zählerwarnung, die ihnen mitteilt, dass sie wieder in die Hauptsitzung zurückkehren werden. Sie müssen die GoToTraining-Desktopanwendung öffnen, um Ihren Bildschirm wieder zu übertragen.

Hinweis: Bei Aktivitäten ohne Arbeitsgruppen können Sie über das Bedienpanel der Desktopanwendung weiterhin Chatnachrichten an Teilnehmer senden sowie Handzeichen geben und anzeigen.

Während der Aktivitäten mit Arbeitsgruppen:

Wenn Sie zwei oder mehr Arbeitsgruppen verwenden, nehmen Sie nicht automatisch zusammen mit Ihren Teilnehmern an der Aktivität teil. Stattdessen sehen Sie eine Vorschau der einzelnen Arbeitsgruppen und außerdem einige zusätzliche Funktionen:

(e) Überwachung des Teilnehmerfortschritts: Zeigt eine Echtzeit-Vorschau der einzelnen Arbeitsgruppen an.

(f) Teilnahme an einer Arbeitsgruppe: Klicken Sie zur Teilnahme an einer bestimmten Arbeitsgruppe auf Teilnehmen. Sie werden über die App für sofortige Teilnahme an der Aktivität teilnehmen. Dazu wird eine neue Browserregisterkarte geöffnet. Sie können die Registerkarte schließen, wenn Sie die Arbeitsgruppe verlassen und an einer anderen teilnehmen möchten.

(g) Senden einer Nachricht an Teilnehmer: Klicken Sie auf Eine Nachricht an alle senden. Die Nachricht wird an alle Teilnehmer gesendet und oben im Teilnehmerbildschirm angezeigt. Wenn Sie eine Nachricht an die Teilnehmer einer bestimmten Arbeitsgruppe senden möchten, müssen Sie zuerst der Arbeitsgruppe beitreten, und dann das Chat-Fenster verwenden.

(h) Geben und Zurücksetzen von Handzeichen: Wenn die Teilnehmer während einer Aktivität Handzeichen geben, wird dies in der Teilnehmerliste durch das Symbol gekennzeichnet. Sie können das Handzeichen aufheben, indem Sie auf das Handsymbol klicken.

Nach Aktivitäten:

(i) Anzeige der Google Drive-Datei: Wenn Ihre Teilnehmer ein Dokument bearbeitet haben, werden bei Abschluss der Aktivität alle Elemente aufgeführt. Sie können auf ein Element klicken, um das Ergebnis auf Ihrem Bildschirm anzuzeigen.

(j) Starten einer neuen Aktivität: Sie können direkt zu einer anderen Aktivität übergehen, indem Sie auf Eine andere Aktivität erstellen klicken. Wenn Sie Arbeitsgruppen verwenden, verbleiben die Teilnehmer in den gleichen Gruppen. Zur Neuzuordnung können Sie die Aktivitätenseite schließen und erneut öffnen.

Benachrichtigung über Audioverbindung in Arbeitsgruppen

Wenn der Organisator eine Aktivität mit zwei oder mehr Arbeitsgruppen startet, müssen alle Teilnehmer, die die Audioverbindung per Telefoneinwahl hergestellt haben, die Verbindung beenden, wenn sie an der Aktivitätssitzung teilnehmen, und sich dann von GoToTraining automatisch zurückrufen lassen.

Sie können dies folgendermaßen durchführen:  

1. Wenn die Aktivität beginnt, werden sie aufgefordert, ihre Telefonnummer einzugeben und dann auf Bitte um sofortigen Rückruf zu klicken.

2. Sie werden aufgefordert, Ihre Verbindung per Telefon zu beenden, damit das System den Rückruf einleiten kann. Sie können auf OK klicken, um den Vorgang fortzusetzen, sobald sie die Verbindung beendet haben.

3. Sie erhalten dann einen Rückruf von GoToTraining. Sie können den Anruf beantworten, und wenn sie die Taste 1 drücken, wird die Audioverbindung mit der Aktivitätensitzung automatisch hergestellt. Wenn der Teilnehmer keinen Rückruf erhält, kann er sich wahlweise manuell einwählen.

Hinweis: Dieser Vorgang gilt nicht für Aktivitäten, die ohne Arbeitsgruppen stattfinden bzw. für Teilnehmer, die eine Audioverbindung über Mikrofon und Lautsprecher (VoIP) hergestellt haben (unabhängig davon, ob Arbeitsgruppen verwendet werden oder nicht).

Verwandte Themen

Hilfe zu Aktivitäten und Fragen und Antworten

Allgemeines zu Aktivitäten und Arbeitsgruppen

Zusammenarbeit an einer Google Drive-Datei (Aktivitäten)

Übertragen einer Video-, Bild- oder PDF-Datei (Aktivitäten)