HELP FILE

Planen eines Meetings

Sie können jederzeit ein Meeting planen, indem Sie sich bei Ihrem Konto online anmelden oder die GoToMeeting-Desktopanwendung nutzen!

Hinweis: Wenn Sie sich an "Öffentliche Meetingplätze (Beta)" beteiligen, unterscheidet sich der Vorgang von dem unten beschriebenen. Siehe Öffentliche Meetingplätze (Beta) für weitere Informationen.

Themen in diesem Artikel:

Meeting-Typen

Planen eines Meetings über die Website

Planen eines Meetings über die Desktopanwendung

Meeting-Typen

GoToMeeting bietet zwei verschiedene Arten von Sitzungen. Sie können die auswählen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

  • Einmalige Meetings
    Diese Meetings verfügen über ein Datum und eine Uhrzeit sowie eine eindeutige Meeting-ID und Audioinformationen. Die Meeting-ID läuft 30 Tage nach dem geplanten Enddatum ab. Zum Erstellen dieser Sitzungsart müssen Sie bei der Planung des Meetings die Option "Findet statt: Einmal" aktivieren.
  • Wiederkehrende Meetings
    Diese Meetings verfügen auch über eine eindeutige Meeting-ID und Audioinformationen, aber da sie nicht über ein festes Startdatum oder eine feste Startzeit verfügen, werden sie nie ablaufen und können wiederverwendet werden. Zum Erstellen dieser Sitzungsart müssen Sie die Option "Findet statt: Mehrmals" beim Planen Ihres Meetings auswählen.

Wenn Sie ein Meeting planen (entweder über die Desktopanwendung oder indem Sie sich bei Ihrem Konto online anmelden), können Sie auswählen, welche Art von Meetings Sie bevorzugen. Weitere Informationen finden Sie unter Fragen und Antworten zur Planung.

Planen eines Meetings über die Website

1. Melden Sie sich online bei Ihrem Konto an.

2. Wählen Sie auf der Seite "Meine Meetings" die Option Planen aus.

3. Verwenden Sie das Popupfenster, um die Details zu Ihrem neuen Meeting wie folgt anzugeben:

  • Meetingname: Geben Sie einen Titel für das Meeting ein.
  • Termineinstellung: Wählen Sie die gewünschte Art von Meeting über das Dropdownmenü aus.
  • Datum/Uhrzeit: Wählen Sie das Datum und die Uhrzeit zu dem bzw. zu der das Meeting stattfinden soll (bei Auswahl von "Mehrmals" ist diese Option nicht verfügbar).
  • Registerkarte "Audio": Wählen Sie die Audiooptionen, die verfügbar sein soll. Um weitere internationale Telefonnummern (evtl. mit zusätzlichen Kosten verbunden) und/oder gebührenfreie Nummern hinzuzufügen, klicken Sie auf Länder bearbeiten und wählen Sie weitere Länder aus.
  • Registerkarte "Co-Organisatoren": Falls gewünscht, geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse der Teilnehmer ein, die Sie zu Co-Organisatoren ernennen möchten.
  • Registerkarte "Kennwort": Falls gewünscht, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Meeting-Kennwort verwenden", und geben Sie ein Kennwort ein. Die Teilnehmer müssen das Kennwort eingeben, um am Meeting teilnehmen zu können.

4. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind. Das neue Meeting wird dann auf der Seite "Meine Meetings" aufgeführt.

5. Klicken Sie im Fenster "Teilnehmer einladen" auf Kopieren, um die Informationen in die Zwischenablage zu kopieren und fügen Sie sie dann in eine E-Mail, eine Kalendereinladung oder eine Webseite ein, um Ihre Teilnehmer einzuladen.

Planen eines Meetings über die Desktopanwendung

Nur bei kostenpflichtigen Abonnements verfügbar ( weitere Informationen)

1. Zugriff auf das Desktopanwendungsmenü wie folgt:

  • Wenn die Anwendung derzeit nicht ausgeführt wird, suchen Sie sie auf Ihrem Computer, und öffnen Sie sie.
  • Wenn die Anwendung bereits ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol in der Taskleiste (Windows) bzw. der Symbolleiste (Mac).

2. Wählen Sie Meeting planen aus.

3. Verwenden Sie zur Angabe der Details für Ihr neues Meeting das Fenster "Meeting planen" wie folgt:

  • Betreff: Geben Sie einen Titel für das Meeting ein.
  • Datum: Legen Sie das Datum und die Uhrzeit für das Meeting fest. Wenn Sie ein wiederkehrendes Meeting planen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Wiederkehrendes Meeting", wodurch dann die Optionen für das Datum und die Uhrzeit deaktiviert werden.
  • Serientyp: Wählen Sie aus, welche Art von Meetings Sie erstellen möchten. Aktivieren Sie zum Planen eines wiederkehrenden Meetings das Kontrollkästchen. Bei einem einmaligen Meeting lassen Sie die Option deaktiviert.
  • Audio: Wählen Sie die Audiooptionen aus, die den Teilnehmern zur Verfügung stehen sollen. Um weitere internationale Telefonnummern (evtl. mit zusätzlichen Kosten verbunden) oder und/oder gebührenfreie Nummern hinzuzufügen, klicken Sie auf Länder bearbeiten und wählen Sie weitere Länder aus.
  • Kennwort: Aktivieren Sie, falls gewünscht, das Kontrollkästchen "Meeting-Kennwort verwenden", und geben Sie ein Kennwort ein. Die Teilnehmer müssen das Kennwort eingeben, um am Meeting teilnehmen zu können.

4. Klicken Sie abschließend auf Planen. Das neue Meeting wird dann auf der Seite "Meine Meetings" aufgeführt.

5. Bei der Integration von GoToMeeting mit einem E-Mail-Client (z. B. Outlook), wird eine Einladung zum Meeting eingeblendet. Sie können sie verwenden, um Ihre Teilnehmer einzuladen. Wenn Sie die Teilnehmer an ein wiederkehrendes Meeting erinnern möchten, klicken Sie in Ihrer Outlook-Einladungs-E-Mail auf "Serientyp" oder wählen Sie einen anderen Kalender, in dem Sie eine Erinnerung setzen.

Verwandte Themen

Fragen und Antworten zur Planung

Planen von Meetings über ein iOS-Gerät

Planen und Starten von Meetings über ein Android-Gerät

Anzeigen geplanter Meetings

Bearbeiten eines geplanten Meetings

Festlegen von Standard-Audiooptionen

Absagen eines Meetings