HELP FILE

Sperren Ihres Meetings

Mit der Meetingsperre können Sie verhindern, dass unerwünschte Teilnehmer an Ihrer aktuellen Sitzung teilnehmen! Wenn Sie informelle Meetings abhalten, müssen Sie sich nicht länger Sorgen machen, dass Sie von zusätzlichen Teilnehmern unterbrochen werden, wenn Ihre Sitzung länger dauert als geplant. Dies ist auch praktisch, wenn Sie häufig Ihren persönlichen Meetingraum (GoToMeet.Me-Link) nutzen.

Sperren und Entsperren über die Desktop-App und die Web-App

Sie können Ihr Meeting in einer laufenden Sitzung so Sie möchten sperren und entsperren.

  1. Klicken Sie am unteren Rand des Bedienpanels auf das Schlosssymbol. Wenn Sie den Mauszeiger über den Text bewegen, wird der Tooltip "Dieses Meeting sperren" angezeigt.
  2. Das Schloss wird geschlossen, und die Meldung "Das Meeting ist gesperrt" wird angezeigt.
  3. Sie werden benachrichtigt, wenn ein Mitarbeiter versucht, an Ihrer gesperrten Sitzung teilzunehmen.
  4. Klicken Sie erneut auf das Schlosssymbol, um alle wartenden Mitarbeiter zu entsperren und die Verbindung herzustellen. Es wird ein offenes Schloss angezeigt.

Teilnehmeransicht

Wenn Teilnehmer dem Meeting beitreten, nachdem es gesperrt wurde, werden sie in einen "Warteraum" überstellt. Dies betrifft Teilnehmer, die über die Desktop-App, die Web-App, mobile Apps und Raumgeräte teilnehmen und auch Teilnehmer, die sich einwählen. Nachdem das Meeting entsperrt wurde, werden alle Teilnehmer, die sich im "Warteraum" befinden, automatisch mit dem Meeting verbunden.

Verwandte Themen

Erstellen einer persönlichen Meetingseite

Konfigurieren von Standardeinstellungen für Meetings

Schützen eines Meetings mit einem Kennwort