HELP FILE

Automatisierte Bereitstellungsoptionen

Bereitstellung ist der Prozess der Erstellung von Benutzerkonten und der Zuweisung und/oder Widerruf des Zugriffs auf Produkte für diese Benutzerkonten. Kleinere Unternehmen nutzen das Admin Center, um Benutzer manuell bereitzustellen, aber wenn die Anzahl der Benutzer steigt oder wenn sich die Produktnutzung und/oder die Benutzer stark verschieben (aufgrund von Akquisitionen, Fluktuationsraten, Rollenwechseln usw.), ist es sinnvoll, eine automatisierte Bereitstellungsmethode zu verwenden, um diese Änderungen zu erleichtern.

  • Verwenden Sie den Active Directory Connector v2, unser benutzerdefiniertes Bereitstellungstool
    LogMeIn bietet ein benutzerdefiniertes Tool, mit dem Sie Ihr Active Directory-Konto mit Ihrem LogMeIn-Konto verbinden und dann automatisch Benutzer und deren Produktzugriff bereitstellen können. Weitere Informationen.

  • Verwenden Sie einen Drittanbieter, der eine automatisierte Bereitstellung anbietet
    Viele Drittanbieter für Identitäts- und Zugriffsmanagement bieten eine automatisierte Bereitstellung als Teil ihres Funktionsumfangs an. Weitere Informationen zum Einrichten von automatisierter Bereitstellung für jeden der folgenden Identitätsanbieter finden Sie hier:

  • Erstellen einer benutzerdefinierten Lösung mit Hilfe von APIs
    Sie können Ihr Entwicklungsteam eine benutzerdefinierte Lösung für Ihr Unternehmen mit Hilfe der SCIM-APIs und der Verwaltungs-REST-APIs erstellen lassen.

    * SCIM (System for Cross-domain Identity Management) ist eine domänenübergreifende Identitätsverwaltung zum Verwalten von Benutzern in der Domänen-Organisationsentität.

  • Sie sind sich nicht sicher, ob Sie das brauchen? Weitere Informationen finden Sie unter Ist die automatisierte Bereitstellung von Benutzern und Produkten für mich geeignet?.

    Wenn Sie sich für den Einsatz von automatisierter Bereitstellung entschieden haben, erfahren Sie hier, wie Sie beginnen können.