HELP FILE

Teilnahme an einer Sitzung im Web- und Warteschlangenmodus

Der Prozess zum Starten einer Sitzung oder der Teilnahme daran, hängt von der Konfiguration Ihres Kontos für den Modus ab. Support-Sitzungen im Web- und Warteschlangenmodus müssen von Kunden initiiert werden, die Anforderungen oder Abfragen über das Kundenportal senden.

1. Kunden können eine Anforderung oder Abfrage über ein Web-Modus oder Warteschlangenmodus-Kundenportal senden (z. B. SmartMatch™ SmartBox™ oder SmartButton™).

2. Sie (und alle anderen Support-Mitarbeiter, abhängig vom Portaltyp) werden über eingehenden Kundenanfragen über ein Warnungsfenster benachrichtigt . Sie können dann mit dem Kunden unter Verwendung der folgenden Möglichkeiten eine Sitzung erstellen:

  • Antworten auf Anfragen über den Bereich Eingehende Anfragen
    Neue Anfragen erscheinen auch in dem Bereich Eingehende Anfragen im Fenster Listenansicht. Doppelklicken Sie auf eine Abfrage, um das Warnungs-Popup wieder aufzurufen, und klicken Sie dann auf' Ja, um die Verbindung herzustellen.

Hinweis:nur Mitarbeiter, die in HelpAlert angemeldet sind und deren Status auf " verfügbar" gesetzt ist, erhalten Anfragewarnungen. Einstellungen für Warnungs-Popupfenster und Benachrichtigungstonsignale können unter Warnungseinstellungen konfiguriert werden.

3. Die GoToAssist Corporate Kundenanwendung wird auf den Computer des Kunden heruntergeladen (sofern nicht bereits vorinstalliert), und führt den Kunden direkt in die Sitzung. Lesen Sie die Funktionsvergleich, um mehr über Funktionen während einer Sitzung zu erfahren.

Hinweis: Wenn Sie während einer Sitzung auf eine andere Anfrage reagieren, wird die zweite Anfrage entweder in Ihre Warteschlange übernommen, oder der Kunde beginnt eine Sitzung mit Ihnen, wenn die für Sie geltende Konfiguration gleichzeitige Sitzungen gestattet.