HELP FILE


Wer sollte Hamachi verwenden?

Hier einige Beispiele, wie Sie Hamachi zu Ihrem Vorteil nutzen können.

IT-Unterstützung: Aufbau eines mobilen Büro-LANs

Viele mobile Arbeitskräfte verwenden im Büro ihre Laptopsmobilen Geräte, um eine Verbindung zu den gemeinsam genutzten Ressourcen des Unternehmens herzustellen (Dateiserver, Netzwerkdrucker, Mail-Server usw.). Sobald sich ein Benutzer allerdings vom lokalen Netzwerk entfernt, kann er nicht mehr auf diese Ressourcen zugreifen. Software, die so konfiguriert ist, dass sie innerhalb des Büros funktioniert, ist außerhalb des Büros nutzlos.

Mit Hamachi werden mobile Arbeitskräfte Mitglied eines Hamachi-Netzwerks, dem auch die gemeinsam genutzten Ressourcen angehören. Ihre Netzwerkkonfiguration muss daher nicht geändert werden. Hamachi richtet eine identische Netzwerkumgebung für die Benutzer mobiler Geräte ein – egal, wo sich diese befinden.

Tipp: Hub-and-Spoke und gateway sind die besten Netzwerkmodi für dieses Szenario.

IT-Unterstützung: Netzwerkzugang für Heimarbeiter einrichten

Heimarbeiter können produktiver arbeiten, wenn sie sicheren Zugriff auf gemeinsam genutzte IT-Ressourcen haben. Der Hamachi-Client bietet Heimarbeitern einen sicheren Tunnel direkt in ihr Firmennetzwerk. Sie können von zu Hause aus arbeiten und trotzdem auf die benötigten Ressourcen zugreifen.

Tipp: Hub-and-Spoke und gateway sind die besten Netzwerkmodi für dieses Szenario.

Ausgelagerte IT: Verwaltung mehrerer Netzwerke

Als Dienstleistungsanbieter, der eine Reihe von Administratoren beschäftigt, möchten Sie mehrere Hamachi-Netzwerke für mehrere Kunden einrichten und verwalten. Er verwendet Central, um Hamachi-Netzwerke zu erstellen, Hamachi-Clients bereitzustellen und Standard- und benutzerdefinierte Einstellungen für jeden Kunden anzuwenden. Darüber hinaus können Sie andere Administratoren in Ihrem Unternehmen verwalten, Berichte über Clientaktivitäten erstellen und die Netzwerkaktivitäten überwachen.

Kleine bis mittelgroße Organisationen: Virtuelles LAN

Unternehmen ohne physisches LAN können ein vermaschtes Netzwerk als virtuelles Firmen-LAN erstellen.