HELP FILE

Problembehandlung beim Active Directory Connector

Brauchen Sie Hilfe?  Lesen Sie die Fragen und Antworten zur Problembehandlung beim Active Directory Connector (ADC).

Darüber hinaus finden Sie hier zusätzliche Informationen zu ADC-Ereignissen:

  • ADC-Protokolle unter Windows-Ereignisanzeige > Anwendungs- und Dienstprotokolle > ADCLog
  • ADC-Protokolldateien unter C:\ProgramData\LogMeIn\ADConn\logs\

Ich erhalte eine Meldung mit dem Hinweis auf fehlende Berechtigungen

Beim Konfigurieren der Active-Directory-Connector-v2-Einstellungen erhalten Sie einen Fehlermeldung mit dem Hinweis auf fehlende Berechtigungen, wenn das verwendete LogMeIn-Administratorkonto nicht über die Organisationsadministratorrolle verfügt. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben.

Der Active-Directory-Connector-Dienst kann nicht gestartet werden

Wenn sich der ADC-Dienst nicht starten lässt, können Sie Folgendes probieren, um den Dienst wieder zu starten.

Überprüfen der Windows-Administratorkontoberechtigungen

Für das Windows-Administratorkonto, das für die ADC-Software verwendet wird, muss die Berechtigung "Anmelden als Dienst" aktiviert sein.
  1. Suchen Sie in Windows nach Lokale Sicherheitsrichtlinie und wählen Sie die Option aus.
  2. Navigieren Sie zu Lokale Richtlinien > Zuweisen von Benutzerrechten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Anmelden als Dienst > Eigenschaften > Benutzer oder Gruppe hinzufügen.
  4. Fügen Sie den ADC-Dienstbenutzer hinzu (z. B. DOMÄNE\Benutzername).
  5. Navigieren Sie zu Namen überprüfen > OK > Anwenden, um die Änderungen zu speichern.
  6. Starten Sie den ADC erneut.

Überprüfen des Lese-/Schreibzugriffs des Windows-Administrationskontos

Das verwendete Windows-Administrationskonto muss über Lese-/Schreibzugriff auf den Registrierungspfad für den ADC verfügen.
  1. Halten Sie den ADC-Dienst gegebenenfalls an.
  2. Suchen Sie in Windows nach regedit.exe und klicken Sie darauf.
  3. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\LogMeInInc\ADCv2.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ADCv2-Ordner und wählen Sie Berechtigungen... aus.
  5. Aktivieren Sie für den Benutzer oder die zugehörige Gruppe das Kontrollkästchen Vollzugriff und klicken Sie dann auf Übernehmen > OK.
  6. Schließen Sie den Registrierungs-Editor, kehren Sie zur ADC-Software zurück und melden Sie sich dann erneut mit dem Windows-Administratorkonto an.
  7. Klicken Sie auf Save (Speichern) und dann auf Start (Starten).